Mittags, morgens oder abends? Die besten Zeiten für Social-Media-Posts

Interessantes Thema, aber kaum jemand liest Deinen Post oder hinterlässt einen Kommentar? Und dafür wird am Tag darauf aus einer kleinen Randbemerkung bei Facebook eine lange Unterhaltung mit Deinen Freunden? Vermutlich habt Ihr alle schon die Erfahrung gemacht: In sozialen Medien zählt nicht nur, was man postet, sondern auch wann man es online stellt.

Bleibt allerdings die Frage: Wann haben meine Inhalte denn die besten Chancen? Die neueste Antwort darauf hat der URL-Verkürzungsdienst bit.ly mit einer kleinen Studie geliefert. bit.ly hat dafür den Weg von Links durch die sozialen Netzwerke nachverfolgt und versucht herauszufinden, welche Rolle Tag und Uhrzeit für die Aufmerksamkeit spielen, die einem Post zuteil wird.

Twitter: Hochzeit am frühen Nachmittag

Wenig los außerhalb der Bürozeiten: TwitterDie höchsten Klickzahlen auf Twitter erreicht Ihr laut den bit.ly-Experten, wenn Ihr am frühen Nachmittag und in der ersten Wochenhälfte postet. Um noch genauer zu sein: Zwischen 13 und 15 Uhr von Montag bis Donnerstag. Nach 20 Uhr lohnt es sich kaum noch. Und Posts, die nach 15 Uhr am Freitag veröffentlicht werden, wandern mehr oder weniger ins Nirwana – wenn die bit.ly-Untersuchung Recht hat, beginnt bei Twitter das Wochenende schon am Freitagnachmittag. Und Wochenende heißt bei Twitter: Nichts los.

Aber, wie so oft im Leben, keine Regel ohne Ausnahme. Oder: Keine Studie ohne Ausreißer. Denn in der Twitter-Peak-Zeit von 9 bis 15 Uhr wird von montags bis freitags zwar am meistens geklickt, dafür ist aber auch die Konkurrenz für Deine Posts am stärksten. Unter Umständen kann es also sein, dass ein zu eigentlich ungünstigeren Zeiten veröffentlichter Post mehr Aufmerksamkeit bekommt, schlicht und einfach, weil gerade sonst nicht viel los ist.

Facebook – alles zur Mitte hin

Ab dem späten Vormittag ist bei Facebook am meisten losImmer werktags, 9 bis 16 Uhr: Nein, das sind nicht die Arbeitszeiten bei Checkdomain. das sind die Zeiten, bei denen auf Facebook am meisten Traffic herrscht. Woran klar zu erkennen ist, dass sich sehr, sehr viele Büromenschen während ihrer Arbeitszeit um ihr virtuelles Sozialleben kümmern… bit-ly empfiehlt, nicht gleich zum Bürostart zu posten. Als idealer Zeitpunkt gilt 11 Uhr vormittags, am besten mittwochs. Ab 16 Uhr flauen die Aktivitäten auf Facebook langsam ab. Wer dennoch abends posten will: Laut Studie besser um 19 als um 20 Uhr.

Tumblr: Party!!!!

Bei tumblr herrscht abends und am Wochenende HochbetriebWenn die anderen dicht machen, geht es bei Tumbl erst richtig los. Frühestens um 16 Uhr ist es hier Zeit für den ersten Post des Tages. Noch besser wird es ab 19 Uhr. Und im Gegensatz zu Twitter und Facebook sind Tumblr-Nutzer am Freitagabend alles andere als einsam in ihrem Netzwerk. Sonntag gilt hier ebenfalls als ein guter Tag.

Fazit

Die bit.ly-Studie bestätigt im Prinzip, was auch verschiedene Social-Media-Experten schon beobachtet haben: In den klassischen Bürozeiten ist die Zahl der Klicks am höchsten. In der Freizeit sinkt das Interesse an den sozialen Netzwerken dagegen deutlich. Eine Ausnahme macht hier Tumblr (ähnliches dürfte auch für andere Netzwerke wie etwa Pinterest gelten, in denen es einfach nur um Spaß/Hobbys etc. geht). Für den Erfolg Eurer Social Media-Aktivitäten lohnt sich auf jeden Fall ein regelmäßiger Blick in die Statistiken, um die Posting-Zeiten zu optimieren. Denn wie gesagt: Keine Regel ohne Ausnahme – vielleicht lesen Eure Fans ja am liebsten sonntags um Mitternacht Eure News… Uns würde auf jeden Fall interessieren, welche Erfahrungen Ihr mit Euren Social Media-Aktivitäten gemacht habt!

Rating: 3.3/5. Von 6 Abstimmungen.
Bitte warten...