checkdomain Blog – Infos zu Domains & Tipps zum Bloggen

132+ SEO-Tools für Deine Webseite

Immer wieder fragen unsere Kunden nach Tipps und SEO-Tools zum Thema Suchmaschinen-Optimierung. Mit dieser Liste haben wir versucht einen möglichst großen Bereich der SEO-Tools abzudecken. Die Tools sind bunt gemischt. Du findest hier Tools und Websites, die von SEO-Profis genutzt werden, genauso wie Apps für einfachere Aufgaben.

Damit Du besser unterscheiden kannst, welches Tool zu Dir passt, haben wir zu jedem Tool einen „SEO-Skill-Level“ angegeben. Der SEO-Skill-Level kann Werte zwischen 1 (gar keine Ahnung) bis 5 (SEO-Nerd-Super-Pro) betragen. Gute Tools kosten Geld, es gibt aber auch sehr gute kostenlose oder kostengünstige Tools. Zur Orientierung haben wir für jedes Tool den Preis recherchiert. Einige Tools stellen wir etwas näher vor, dabei muss es sich nicht immer um das beste Tool handeln, hier spielen persönliche Vorlieben ein Rolle.

Wir sind zwar die „Checker“ in Sachen Domains, was aber nicht bedeutet, dass die Liste hier komplett und vollständig sein muss. Wenn Dir irgendein Tool in dieser Liste fehlt, dann schicke mir einfach ein Mail an: timo@checkdomain.de oder rufe mich an unter: 0451 / 70 99 719

Viel Erfolg beim Optimieren, wünscht
Timo Heinrich

Merke: „A Fool with a tool is still a fool.“

Download: Alle Tools in einer übersichtlichen Google-Liste

Die Liste ist ziemlich lang, daher haben wir für Dich eine Google Liste mit allen Links, SEO-Skill-Levels und Preisen zusammengestellt.

Keyword-Recherche

Am Anfang aller Optimierungsarbeiten steht die Recherche nach den Suchbegriffen. Wahrscheinlich hast Du viele Keywords bereits im Kopf, nutze die Tools, um noch weitere Keywords zu finden. Manchmal benutzt Deine Zielgruppe unterschiedliche Begriffe oder Fachvokabular, mit diesen Tools kommst Du den „richtigen“ Suchbegriffen auf die Schliche.

Das folgende Bild zeigt einen Screenshot von ahrefs.

ahrefs – Das Keywordtool für die Super-SEOs

ahrefs ist als Backlinktool gestartet, kann aber mittlerweile auch Keyword-Recherche und das in beeindruckender Weise. Du kannst mit ahrefs vielfältige Keyword-Recherchen vornehmen und auch Deine Mitbewerber analysieren.

Weitere SEO-Tools zur Keyword-Recherche

OnPage-Optimierung – die Basis muss stimmen

Was nützen die schönsten Suchbegriffe und Inhalte, wenn die Technik nicht stimmt. Mit diesen Tools kannst Du Deine Seite auf technische und strukturelle Fehler prüfen. Die Tools „crawlen“ Deine Seite wie eine Suchmaschine und zeigen Dir dann Schwächen und Fehler in Deiner Seitenstruktur auf.

Auf dem Bildschirm siehst Du die etwas nerdige Oberfläche des „Screaming Frog SEO Spiders„:

Screaming Frog SEO Spider

Der Screaming Frog SEO Spider ist das Tool der Wahl, wenn es um OnPage SEO geht. Zugegebenermaßen ist der Name leicht durchgeknallt und das Design ist auch nicht der hippste Shit vom Ponyhof. Weltweit schwören die SEOs auf dieses Tool, wir auch!

Weitere SEO-Tools für die OnPage-Optimierung

Page-Speed – Schneller ist besser

Seit einigen Jahren ist die Ladegeschwindigkeit bei Google ein offizieller Rankingfaktor. Langsame Seiten stören jeden, auch die Suchmaschinen. Durch langsame Seiten werden Ressourcen bei Suchmaschinen-Bots und Nerven bei Menschen verschwendet. Google möchte seinen Nutzern immer das beste Ergebnis zeigen, eine schnelle Seite ist besser als eine langsame.

WebPageTest

Der Screenshot zeigt das Tool „WebPageTest“, nicht das schönste, aber unserer Meinung nach eines der besten Tools zur Geschwindigkeitsoptimierung von Internetseiten. Das Tool testet verschiedene Parameter, wie z.B. die Komprimierung oder die Ladezeit nach einem erneuten Laden der Seite. Das Wasserfalldiagramm zeigt Dir für jedes Element Deiner Website die Ladezeiten und übertragenden Bytes.

Weitere SEO-Tools für mehr Speed

Backlink Tools – Tipps und Tricks

Nach wie vor sind Links von anderen Seiten das Salz in der SEO-Suppe. Kein anderer Faktor trägt so stark zur Sichtbarkeit bei, als Links von starken und themenrelevanten Seiten. Gute Inhalte werden von anderen Nutzern verlinkt, so entstehen nach und nach immer mehr Links. Mit den hier vorgestellten Tools kannst Du Deine Links analysieren und gegebenenfalls auch neue Linkquellen finden.

ahrefs – Das Backlinktool unserer Wahl

Wie oben schon beschrieben, ist ahrefs ein super gutes Keywordtool. Gestartet ist das Tool aber als Linktool und das kann es besonders gut.

Weitere SEO-Tools für die Backlink-Recherche

Keyword-Monitoring – Suchmaschinen-Ergebnisse überwachen

Der Laie (SEO-Skill-Level <=1)  googelt seine Suchbegriffe jeden Tag selbst, der Kenner (SEO-Skill-Level >=1)  lässt diese lästige Arbeit von „Maschinen“ erledigen. Im Ernst: Wenn Du ständig Deine eigenen Begriffe suchst und anklickst, dann wird Dir Google irgendwann Deine eigene Seiten immer weiter höher anzeigen. Google möchte Dir das beste Ergebnis präsentieren und wenn Du immer wieder Deine Seiten anklickst und besuchst, dann verfälscht Du so Deine Ergebnisse.

SISTRIX – Keywords

Ein richtiges Lieblingstool konnten wir für uns noch nicht festlegen, die Tools machen alle was sie sollen: Keywords überwachen. Meistens ist es eine Frage des Preises. Praktisch sind Funktionen wie zum Beispiel Liveabfragen oder für regionale Geschäfte die Möglichkeit auf Stadtebene Keywords zu überwachen.

Websitestatistik und Monitoring – Besucher und Inhalte auswerten

Alles „fertig“? SEO ist nie fertig! Schaue ab und an in eine Website-Statistik, um den Erfolg Deiner Maßnahmen zu kontrollieren. Wie viele Besucher hat Deine Seite? Welche Inhalte werden von Deinen Lesern konsumiert. SEO ohne Website-Statistik ist Blindflug.

Google Analytics App – für unterwegs

Rundum-sorglos-Pakete – Toolboxen und SEO-Suiten

Deutschland ist das Land der großen SEO-Suiten, in keinem anderen Land der Erde werden so viele hochgradig professionelle SEO-Tools entwickelt. Die meisten Tools kannst Du kostenlos testen. Da die Suiten oftmals sehr komplex sind, rate ich Dir dringend die Schulungsvideos der Anbieter anzuschauen. Ohne diese Einführungen können die Tools aufgrund ihrer Komplexität schnell zu Frust führen. Viele der Anbieter haben spezielle YouTube Channels eingerichtet.

SISTRIX – Toolbox

Zu vielen der hier vorgestellten Tools findest Du auf eisy.eu/k/testberichte/ sehr ausführliche Testberichte. Soeren Eisenschmidt ist selbst SEO und testet die Tools vollständig durch, oftmals auch mit Video zum Testbericht, absolute Empfehlung!

Mobile Apps – SEO in der Hosentasche

Wir alle nutzen Smartphones, natürlich gibt es auch das ein oder andere SEO-Tool in den App Stores. Eines vorweg: Wenn Du Dir schon die SEO Suiten angeschaut hast, dann kennst Du auch die Preisstrukturen. Diese monatlichen Gebühren sind in App Stores nicht durchsetzbar oder wärst Du bereit für eine SEO App 100€ pro Monat zu spendieren, eher nicht. Trotzdem gibt es das ein oder andere kleine Tool, das einen Blick wert ist.

„Kleines“ Searchmetrics

Website-Usability – Bitte recht nutzerfreundlich

Was nützen die tollsten Keywords und super Rankings, wenn die Nutzer Deine Seite nicht verstehen? Mit den folgenden Links kannst Du die Website-Usability, also die Bedienbarkeit Deiner Seite prüfen und verbessern. Manchmal kann es sehr erhellend sein, dem Nutzer über die Schulter zu schauen.

Google Analytics Heat Map

Literaturtipps – lesen bildet, meistens

Es gibt in der SEO- und Online-Marketing Welt einige Standardwerke, die wie wir finden, jeder gelesen haben sollte. Auch diese Liste kann nicht vollständig sein und spiegelt natürlich auch unseren persönlichen Geschmack wider. Vielleicht ist ja das ein oder andere für Dich dabei. Da Du beim Lesen Deinen SEO-Skill-Level stets verbessert, verzichten wir hier mal auf diesen Wert. Viel Spaß, Du Bücherwurm!

Suchradar.de – Lesepflicht!

Website, Blogs und Podcasts

Doch keine Lust auf Bücher? Zu 90er? Ok, dann schau Dir doch ein paar Videos an. Diese Liste enthält aber auch lesenswerte Blogs und Websites, die wir Dir ans Herz legen möchten.

Geschafft…

Herzlichen Glückwunsch, Du hast das Ende der Liste erreicht. Mir ist klar, einige Tools wurden mehrfach erwähnt, ein Podcast oder Buch ist kein Tool. Mir war es aber wichtig möglichst alle wichtigen Ressourcen hier zu nennen und die Liste möglichst vollständig zu gestalten.

Ich entschuldige mich bei allen Toolanbietern, Autoren, Websitesbetreiber und Podcastern, die ich hier vergessen habe. Schickt mir einfach eine Mail an timo@checkdomain.de, wenn ihr auf dieser Liste erscheinen wollt.

Hier noch mal der Download Link zur Google Liste

Viel Spaß, wünscht
Timo

Noch kein checkdomain-Kunde? Dann nutze jetzt den checkdomain-Gutschein und spare 5€ bei Deiner ersten Bestellung.

Rating: 5.0/5. Von 10 Abstimmungen.