.movie Domain

  • 29,10 € im Monat
  • Keine Einrichtungsgebühr
  • Viele Zahlmethoden
  • TrustPilot   Bewertung
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

Weitere Informationen zur Domain

Preis / Monat
29,10 €
Laufzeit
12 Monate
Kündigungsfrist
14 Tage
Einrichtungskosten
0,00 €
Gebühr bei Transfer
0,00 €
Gebühr bei Update
0,00 €
Gebühr bei Restore
119,00 €
Gebühr bei Inhaberwechsel
0,00 €
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

.movie Domain-Eigenschaften

In welcher Region liegt die .MOVIE? Movie
Wieviele Zeichen muss eine .MOVIE-Domain mindestens haben? 3 Zeichen
Wieviele Zeichen darf eine .MOVIE-Domain maximal haben? 63 Zeichen
Kann ich deutsche Umlaute (Sonderzeichen) im Domainnamen verwenden? Nein
Sind Domainnamen zugelassen, welche nur aus Ziffern bestehen? Ja
Letter of Intent (Was haben Sie mit der Domain vor?) Nein
Wo finde ich die Vergabebedingungen der Vergabestelle? Link
Gibt es Vergaberichtlinien für diese Domainendung? Ja
Sind gesonderte Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beachten? Ja

Leistung

  • Live-Registrierung
  • Sie werden Inhaber und Admin-C der .MOVIE-Domain (Domaininhaber).
  • Weboberfläche zum Verwalten der .MOVIE-Domain
  • Zugriff auf die Nameserver (z.B. A-, NS-, MX-, CNAME-, SPF-Einstellungen möglich)
  • Vorkonfigurierte Domaindienste (z.B. DynDNS, Sedo, Google, BloggerTM, MobileMe)
  • Subdomains
  • Domainweiterleitung
  • Echte URL wird bei der Weiterleitung versteckt.
  • Mailweiterleitung

Service und Support

  • Kostenloser E-Mail Support
  • Telefonsupport (nur Telekomkosten)
  • kostenloser Support über unsere Online-Hilfe
  • Verwaltungsoberfläche

Abrechnung

  • Mindestlaufzeit: 12 Monate, welche im Voraus für diesen Zeitraum berechnet werden.
  • Kündigungsfrist: mind. 14 Tage vor Ablauf des aktuellen Registrierungszeitraums.
  • Zahlungsweise: Bankeinzug, Kreditkarte (Visa, Master, Amex), Paypal. Bei Firmierungen (GmbH und AG) ist Zahlung durch Überweisung möglich.

Film ab für die neue Domainendung .movie!

Von spannend über komisch bis romantisch: Bei Filmen kommt wirklich jeder auf seine Kosten, egal ob er es laut und bunt oder eher still und schwarz-weiß liebt. Filme ermöglichen uns Einblicke in fremde Welten, sie bringen uns zum Lachen und zum Weinen und verbinden Menschen über Länder- und Generationengrenzen hinweg. Mit der .movie-Domain bekommt die Filmbranche eine eigene Top Level Domain (TLD), um Filme auch im Netz optimal präsentieren zu können.

Die Vergabestelle der Domainendung .movie

VIP-Nutzer konnten bereits ab dem 16. Juni 2015 exklusiv ihren Platz in der Filmwelt ergattern und sich im Rahmen der Sunrise-Phase .movie-Domains sichern. Diese ausschließlich im Trademark Clearinghouse registrierten Unternehmen und Marken vorbehaltene Phase endete am 15. August. Allgemeiner Registrierungsstart war der 26. August 2015. Zuständige Vergabestelle für die Domainendung .movie ist das US-amerikanische Unternehmen Donuts, ein Startup, das speziell für die Einführung der neuen Domainendungen ins Leben gerufen wurde. Neben Donuts gab es noch eine ganze Reihe weiterer Interessenten, die sich bei der Internetverwaltung ICANN um die .movie-Domain beworben hatten:

  • Motion Picture Domain Registry
  • Amazon
  • STRAAT Investments
  • Famous Four Media
  • Google
  • Radix
  • Dish DBS Corporation

    Die beiden letzteren Unternehmen zogen ihre Bewerbung von sich aus zurück. Die anderen nahmen im November 2014 an einer offiziellen ICANN-Auktion teil, bei der Donuts mit dem höchsten Gebot gewann. Donuts hat sich um insgesamt 307 nTLDs beworben. Neben .movie ist Donuts unter anderem zuständig für

  • die .cafe-Domain
  • die .center-Domain
  • die .email-Domain
  • die .guru-Domain

    Eine Gesamtübersicht der von Donuts verwalteten Domainendungen finden Sie hier.

Für Blockbuster und Arthouse-Filme: die nTLD .movie

Die Filmbranche ist eine weltweite Milliardenindustrie, die mit der neuen movie-Domain eine exklusive Plattform für ihre Werke bekommen soll: Mit der neuen Domainendung lassen sich Informationen und Werbung zu aktuellen Kinofilmen unter einer eingängigen, prägnanten Adresse promoten – umständliche, tippfehler-anfällige Bindestrichkonstruktionen gehören damit der Vergangenheit an. Mit der .movie-Domain bekommt die Filmbranche eine weltweit verständliche Domain-Alternative zu generischen Endungen wie der .com-Domain oder der .net-Domain. Zugleich wird damit der Entwicklung Rechnung getragen, dass Filme heute nicht mehr nur im Kino oder im Fernsehen, sondern zunehmend online gesehen werden.

Die Registrierung Ihrer neuen .movie-Domain

Sichern Sie sich Ihren Eintritt in die Filmbranche: Der Weg zur neuen .movie Wunsch-Domain ist mit checkdomain einfacher als die Online-Reservierung für den neuen Blockbuster. Gehen Sie bitte zunächst auf unseren Domaincheck und überprüfen, ob die gewünschte Domain noch frei ist. Wenn ja, geben Sie einfach die erforderlichen Informationen ein. Um alles weitere kümmert sich dann das checkdomain-Team. Sie haben noch weitere Fragen zur .movie-Domain, zu eine der vielen anderen neuen Top Level Domains aus unserem wöchentlich wachsenden Programm oder zum Webhosting? Unsere Experten vom Support geben Ihnen gerne Tipps, welche Endung perfekt zu ihren Netzplänen passt – ein Anruf oder eine Nachricht genügt!

Unternehmen, die uns vertrauen