DKIM / DomainKey Schlüssel erstellen und nutzen

Schritt 1

Erstellen der Schlüssel

Es werden 2 Schlüssel benötigt. Ein Private Key und ein Public Key. Der Private Key signiert ausgehende E-Mails.
Der Public Key muss im DNS veröffentlicht werden.

Zuerst werden die beiden Schlüssel mit OpenSSL generiert, dazu müssen folgende Befehle verwendet werden.
Da in diesem Beispiel der selector check_1 heißt, macht es Sinn die Schlüssel mit dem gleichen Namen zu erstellen:

openssl genrsa -out check_1.private.key 1024
openssl rsa -in check_1.private.key -pubout -out check_1.public.key


Dadurch werden 2 Dateien für den Private und Public Key erstellt.

Je nach Programm mit welchem die E-Mails signiert werden, können die Dateien in dem entsprechenden Ordner auf Ihrem Mailserver abgelegt werden.

Amavisd: /var/spool/amavis
dkim-proxy: /etc/dkimproxy

dkim-filter: hat keinen Konfigurationsordner

Alternativ können die Schlüssel mit einem Online-Generator erstellt werden:

http://dkimcore.org/tools/keys.html

Eine Erklärung zu Domainkeys, finden Sie hier.

Schritt 2

Nun muss der Public Key noch in den DNS-Einstellungen hinterlegt werden.

Auf unserer Startseite unter www.checkdomain.de klicken Sie rechts oben auf "Login",
um sich in Ihren Kundenbereich einzuloggen.

Sie gelangen zum Login-Formular, in dem Sie Ihr Kundenlogin und Ihr Kundenpasswort eintragen
und anschließend auf den Button "Login" klicken.

Schritt 3

Sie befinden sich nun in Ihrem Kundenbereich. In der linken Navigation klicken Sie auf den Navigationspunkt "Domains".

Schritt 4

Wählen Sie in der Domainübersicht die gewünschte Domain, für die Sie die IP-Adresse ändern möchten. Klicken Sie bei der gewünschten Domain auf "Konfiguration".

Schritt 5

Klicken Sie auf der Detailseite der gewünschten Domain auf den Menüpunkt "Checkdomain Nameserver".

Schritt 6

In der folgenden Eingabemaske setzen Sie, bei DNS-Einträge einen TXT Eintrag,
wie hier z.B. gezeigt für den Domainkey mit dem selector check_1.

Anschliessend klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern", um Ihre Eingabe zu bestätigen.

Wichtiger Hinweis!

Die Verwaltung der Nameserver erfolgt eigenverantwortlich.

Die Speicherung der Daten auf den Nameservern erfolgt zu sofort. Bis die Änderung an den Nameservern
wirksam ist,
kann es ca. 2 - 6 Stunden dauern.

War dieser Beitrag hilfreich?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben.

Benötigen Sie Hilfe?

E-Mail

E-Mail senden

Support

Telefonische Beratung

Unternehmen, die uns vertrauen