Schritt 1

Gehen Sie unten Links auf die "App-Taste".

Schritt 2

Suchen Sie das Mailprogramm, wie im Bild dargestellt.

Schritt 3

Wählen Sie jetzt "Andere (POP3/IMAP)" aus.

Schritt 4

Wählen Sie nun "Manuelle Einrichtung" aus...

Schritt 5

Unter "Protokoll" können Sie nun wählen, wie Sie Ihr Postfach einrichten möchten.
Entweder POP3 oder IMAP.

Schritt 6

Im linken Bild sehen Sie die Einstellungen für das POP3 Postfach (Posteingangsserver ohne SSL).
Im rechten Bild sehen Sie die Einstellungen für das IMAP Postfach (Posteingangsserver mit SSL).

            

Wenn Sie POP3 mit SSL nutzen möchten, müssen Sie die Einstellungen wie bei Posteingangsserver mit SSL nutzen.

Wenn Sie mit den Einstellungen fertig sind, gehen Sie auf "Weiter"...

Ersetzen Sie alle Felder, gegen die Informationen zu Ihrem E-Mail-Postfach.
Diese finden Sie auch in Ihrem Kundenlogin unter "E-Mails -> Serverinformationen".


Schritt 7

Im linken Bild sehen Sie die Einstellungen für das POP3 Postfach (Postausgangsserver).
Im rechten Bild sehen Sie die Einstellungen für das IMAP Postfach (Postausgangsserver).

           

Wenn Sie POP3 mit SSL nutzen möchten, müssen Sie bei "SMTP-Server" unseren direkten Server angeben.
(Ihre Serverinformationen finden Sie unter "E-Mail-Server-Informationen")
Den Sicherheitstyp auf SSL stellen.

Hinweis:

Wenn Sie Ihre persönlichen Daten für diesen und die folgenden Schritte nicht wissen, können Sie sich auf checkdomain.de in Ihren Kundenbereich einloggen und wählen "E-Mail-Verwaltung" aus.

Hier finden Sie Ihre Daten zu Ihrem E-Mail-Postfach.
Die einzutragenden Daten für den Posteingangsserver und Postausgangsserver, welche Sie in den folgenden
Schritten benötigen, finden Sie unter dem Punkt "E-Mail-Server-Informationen".


Schritt 8

Nun können Sie Ihrem Konto einen Namen geben (Kontoname).
Bei "Dein Name" tragen Sie Ihren Namen ein, der beim Versenden mit verschickt werden soll.

Jetzt nur noch auf "Einrichtung beenden" drücken und das Postfach ist eingerichtet.