Mit einer Secure Shell oder SSH Verbindung kann auf eine zusätzlich verschlüsselte Netzwerkverbindung mit einem entfernten Gerät (z.B. Server/Webhosting) hergestellt werden.

Dieser Zugang kann auch für eine SFTP-Verbindung (Secure File Transfer Protocol) in einem FTP-Programm wie z.B. FileZilla genutzt werden.

Der SSH-Zugang eignet sich vor allem zur Datensicherung, Verwaltung von großen Datenbanken und zur Übertragung großer Datenmengen auf einen Server/Webhosting.

Übersicht SSH-Befehle

Ein SSH-Zugang ist ab dem Premium 4.0 Paket verfügbar.

Schritt 1

Auf unserer Startseite unter www.checkdomain.de klicken Sie rechts oben auf "Login", um sich in Ihren Kundenbereich einzuloggen.

 

Sie gelangen zum Login-Formular, in dem Sie Ihr Kundenlogin und Ihr Kundenpasswort eintragen und anschließend auf den Button "Login" klicken.

Schritt 2

Wählen Sie in Ihrem persönlichen Kundenbereich den Punkt "Webhosting". 

Optionaler Schritt

Wenn Sie mehrere Hosting-Pakete nutzen, klicken Sie bei dem Webhosting-Paket für welches Sie einen SSH-Zugang aktivieren wollen auf "Bearbeiten".

Schritt 3

Klicken Sie in dem erscheinenden Menü auf die Schaltfläche "FTP- & SSH-Zugänge".

Schritt 4

Sie gelangen zu einer Übersicht Ihrer FTP- & SSH-Zugänge. Klicken Sie bei dem gewünschten Zugang auf die Schaltfläche "Bearbeiten" auf der rechten Seite.

Aktivieren Sie SSH über den Schieberegler.

Soll gleichzeitig eine neues Passwort vergeben werden tragen Sie dieses in die Textfelder ein.
Wird kein neues Passwort eingetragen, gilt weiterhin das bisherige Passwort.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Speichern", um Ihre Eingaben zu bestätigen.