In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie einen Providerwechsel von 1&1 zu checkdomain vorbereiten können.

Schritt 1

Melden Sie sich in Ihrem Kundenlogin bei 1&1 an.

Schritt 2

In Ihrem Kundenlogin klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf "Domains".

Wählen Sie als Nächstes im erscheinenden Menü in der Mitte des Bildschirms "Domains verwalten" aus.

Schritt 3

In der Domainübersicht wählen Sie "Domain umziehen/kündigen" aus und klicken anschließend auf "Zu einem anderen Provider umziehen".

 

Schritt 4

Um sich den benötigten Authcode der Domain anzeigen zu lassen klicken Sie auf den Text "Aktualisieren" bei Authorisierungscode.

Gegebenenfalls ist es zusätzlich notwendig vorher eine bestehende Domain-Umzugssperre und/oder eine Private-Registrierung zu deaktivieren.

Zusatzinformationen

Nachdem Sie den Authcode erhalten haben, können Sie den Transfer der Domain über den Bestellvorgang auf www.checkdomain.de starten.

Wichtig: Bei einigen Domainendungen wie z.B. .com/.net/.org oder den meisten nTLDs ist eine zusätzliche Bestätigung des Transfers
in einer sogenannten FOA-E-Mail notwendig, welche an den Domaininhaber / Admin-C gesendet wird.