Gepackte Erweiterungen (*.zip) lassen sich nicht installieren?

Bei Joomla kann der Fehler "Infinite Loop detected" auftreten.

In dieser Anleitung bieten wir Ihnen 2 Lösungswege um den Fehler zu beheben.

Wenn der unten dargestellte Fehler erscheint, probiert Joomla, die bereits auf dem Webspace im tmp-Ordner liegende .zip-Datei der Erweiterung zu installieren. Dieses funktioniert in dem unten genannten Beispiel jedoch nicht, da hier der Fehler erscheint, dass angeblich das Verzeichnis nicht erstellt werden kann. Das Fehlerbild an sich kann aber auch variieren.

 

 

 

1. Lösungsweg

Die Dateien müssen Lokal auf ihren Rechner entpackt und anschließend in den temp-Ordner unter "/htdocs/joomla/tmp" in einen neuen Ordner eingefügt werden. Jetzt muss man wieder in den Admin-Bereich von Joomla und die gewünschte Erweiterung "aus Verzeichniss installieren". Hierbei ist es wichtig, dass der komplette Pfad angegeben wird.

Beispiel: /home/ftplogin/htdocs/joomla/tmp
"/home" muss hierbei immer angegeben werden.
"/ftplogin" ist Ihr FTP-Benutzername. Auch zu finden unter FTP-Zugänge
"/htdocs" ist in der Regel das Standard-Verzeichniss. Gegebenenfalls können Sie dieses unter Paketdomains verwalten überprüfen.
"/joomla" ist hierbei ein Unterverzeichniss, welches Standardmäßig beim Autoinstaller angeben ist, dieses kann variieren
oder entfallen, wenn im Hauptverzeichnis der Domain installiert wurde.
"/tmp" ist immer korrekt, solange Sie dieses über Joomla nicht verändert haben.

2. Lösungsweg (nur bei Joomla-Installation ohne unseren Software-Installer)

Wenn Sie die gepackten Paketdaten trotzdem hochladen möchten, ist es erforderlich, dass Sie bei Joomla Ihre FTP-Daten (Server, Login, Passwort) angeben. Dieses können Sie auf ihrer Administrationseite von Joomla (Beispiel mustermann.de/administrator) unter dem Punkt "Konfiguration -> Server -> FTP" nachtragen.