Der Zeichensatz legt fest, in welchem Formattyp Sie Ihre Internetseite auf unserem Webserver gespeichert haben. Zum Beispiel UTF-8 (Global) oder ISO-8559-1 (Westlich).

Dieses ist sehr wichtig, da der Webbrowser des Besuchers Ihrer Internetseite nicht genau weiss, mit welchem Zeichensatz er Ihre Webseite darstellen soll. Unter Umständen sehen Sie die Seite wie gewünscht, jedoch wird bei anderen Nutzern mit anderen Webbrowsern Ihre Webseite fehlerhaft dargestellt - dieses ist wiederum abhängig davon, mit welchem Zeichensatz der jeweilige Webbrowser als Standardzeichensatz arbeitet.

Schritt 1

Auf unserer Startseite unter www.checkdomain.de klicken Sie rechts oben auf "Login" um sich in Ihren Kundenbereich einzuloggen.

Sie gelangen zum Login-Formular, in dem Sie Ihr Kundenlogin oder E-Mail-Adresse und Ihr Kundenpasswort eintragen und anschließend auf den Button "Login" klicken.

Schritt 2

Sie befinden sich nun in Ihrem Kundenbereich. In der linken Navigation klicken Sie auf den Navigationspunkt "Webhosting".

Schritt 3

Im unteren Menü klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen".

Schritt 4

Wählen Sie jetzt den Domainnamen aus, für den Sie die Einstellungen bearbeiten wollen.

Schritt 5

In dem folgenden Bildschirm haben Sie die Möglichkeit den Zeichensatz zu ändern, sowie weitere Einstellungsmöglichkeiten wie zum Beispiel Safemode oder CGI Schnittstelle.


Geben Sie im unteren Bereich Ihr Checkdomain.de Passwort ein, welches Sie auch für Ihren Kundenlogin benutzen.



Bestätigen Sie Ihre Änderungen in dem Sie auf die Schaltfläche "Speichern" klicken.