Fantastic Support

Wann müssen Internetseiten per SSL verschlüsselt werden?

Laut der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen Sie als Websitebetreiber persönliche Daten verschlüsselt übertragen. Persönliche Daten sind z.B. Daten, die der Besucher Ihrer Website in ein Kontaktformular eingibt. Sobald Sie also ein Kontaktformular auf Ihren Seiten einbinden, müssen Sie eine SSL Verschlüsselung einsetzen. 

Bei Shopsystemen werden weitere Daten erhoben, hier sollte es selbstverständlich sein, dass z.B. Zahlungsdetails nicht ungeschützt übertragen werden.  

SSL ist ein Google Ranking Vorteil für die Suchmaschinen-Optimierung

Wir empfehlen unseren Kunden immer eine SSL-Verschlüsselung einzusetzen, da Google bereits im August 2016 die Verschlüsselung als Ranking-Faktor hervorgehoben hat. 

Durch den Einsatz eines SSL-Zertifikates schützen Sie die Daten Ihrer Kunden und können ganz nebenbei noch besser bei Google gefunden werden.

Dieses Informationsangebot ist keine Rechtsberatung!

Wir weisen darauf hin, dass unsere Website lediglich dem Informationszweck dient und keine Rechtsberatung darstellt. Der Inhalt dieses Angebots kann eine verbindliche Rechtsberatung nicht ersetzen. Alle Informationen verstehen sich ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit.

War dieser Beitrag hilfreich?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben.

Benötigen Sie Hilfe?

Support

Telefonische Beratung

Unternehmen, die uns vertrauen

Weitere Produkte die Sie interessieren könnten
Homepage-Baukasten
Erstellen Sie ohne jegliche Programmierkenntnisse Ihre eigene Homepage.
Website erstellen
Webhosting
Konzentrieren Sie sich voll auf Ihr Projekt! Leistung und Sicherheit inklusive.
Webhosting Angebote
Rankingcoach
Optimieren Sie Ihre Internetseite und erreichen Sie Top-Platzierungen.
Website optimieren
SSL-Zertifikate
Mehr Sicherheit für Ihre Website, schützen Sie sich vor Hackerangriffen.
Schnell schützen