Neue Domainendungen

Von A wie .academy bis Z wie .zone: Die neuen Top Level Domains (nTLD) sorgen in der Internet­landschaft derzeit für jede Menge Bewegung.

Live

Diese neuen Endungen sind bereits registrierbar.

.abogado
19.10 € / mtl.*
.academy
3.00 € / mtl.*
.accountant
3.90 € / mtl.*
.accountants
8.00 € / mtl.*
.actor
3.00 € / mtl.*
.adult
8.00 € / mtl.*
.agency
2.30 € / mtl.*
.alsace
6.00 € / mtl.*
.amsterdam
3.90 € / mtl.*
.apartments
4.75 € / mtl.*

In Kürze

Diese Domainendungen starten bald und können bereits vorbestellt werden.

.moi
Start 28.02.2017
.art
Start 17.05.2017
.baby
Start 12.04.2017
.fun
Start 28.03.2017
.hospital
Start 22.03.2017

Top 25

Die 25 beliebstesten Domainendungen unserer Kunden

.amsterdam
3.90 € / mtl.*
.auto
265.00 € / mtl.*
.bar
6.00 € / mtl.*
.bayern
3.90 € / mtl.*
.berlin
3.90 € / mtl.*
.bio
5.50 € / mtl.*
.blog
3.00 € / mtl.*
.business
2.30 € / mtl.*
.cafe
3.90 € / mtl.*
.cam
3.90 € / mtl.*

Allgemein

.photo
2.30 € / mtl.*
.porn
8.00 € / mtl.*
.sexy
2.30 € / mtl.*
.rocks
0.74 € / mtl.*
.schule
2.30 € / mtl.*

Reise/Orte

.berlin
3.90 € / mtl.*
.bayern
3.90 € / mtl.*
.hamburg
3.90 € / mtl.*
.koeln
2.30 € / mtl.*
.ruhr
3.90 € / mtl.*

Business

.versicherung
15.75 € / mtl.*
.physio
7.25 € / mtl.*
.investments
8.00 € / mtl.*
.international
1.55 € / mtl.*
.immobilien
3.00 € / mtl.*

Freizeit/Sport

.band
2.30 € / mtl.*
.casino
12.80 € / mtl.*
.tattoo
2.30 € / mtl.*
.training
3.90 € / mtl.*
.fitness
3.00 € / mtl.*

Handel/Shop

.kaufen
3.00 € / mtl.*
.deals
3.00 € / mtl.*
.sale
3.83 € / mtl.*
.gratis
1.55 € / mtl.*
.guide
3.00 € / mtl.*

Web/Technik

.email
2.30 € / mtl.*
.digital
3.00 € / mtl.*
.design
4.75 € / mtl.*
.help
2.30 € / mtl.*
.graphics
2.30 € / mtl.*

Essen/Trinken

.restaurant
3.90 € / mtl.*
.bar
6.00 € / mtl.*
.pub
2.30 € / mtl.*
.pizza
3.90 € / mtl.*
.cafe
3.90 € / mtl.*

Fragen und Antworten zu den neuen Domainendungen

Die Abkürzung nTLD steht für neue Top Level Domains oder auch neue Domainendungen. Seit Februar 2014 gibt es die ersten neuen TLDs im Internet - und damit eine bisher unbekannte Vielfalt an Endungen und individuellen Kombinationsmöglichkeiten für die Wahl des Domainnamen. Zum Vergleich: Bisher gab es lediglich knapp zwei Dutzend sogenannter generischer Top Level Domains, zu denen Endungen wie .com oder .net zählen. Dazu kommen mehrere 100 länderspezifische Endungen wie .at, .fr oder die .de-Domain.

Einen Überblick über alle geplanten neuen Top Level Domains erhalten Sie auf der Webseite der für die Einführung der neuen Domainendungen verantwortlichen Internetverwaltung ICANN.
Nach dem aktuellen Stand kommen mehr als 1400 neue Top Level Domains. Darunter sind viele Endungen, die Unternehmen oder Marken für sich beantragt haben und exklusiv nutzen werden - etwa .adac, .airbus oder .bentley. Neben diesen Marken-TLDs finden sich geografische und City-TLDs, beispielsweise .bayern, .berlin und .africa. Bei einem sehr großen Teil der nTLDs handelt es sich um generische Endungen, die die unterschiedlichsten Lebensbereiche betreffen - von A wie .art bis Z wie .zero.

Dazu kommen noch sogenannte IDNs, also internationalisierte Domainnamen. Dabei handelt es sich um in Arabisch, Russisch, Chinesisch oder anderen Schriftzeichen geschriebene Versionen von Domainendungen wie .shop. Die meisten dieser neuen TLDs - mit Ausnahme der Markenendungen - werden allen interessierten Nutzern zur Registrierung offenstehen. Einen Überblick über alle Endungen finden Sie auf unserer Webseite, viele weitere aktuelle Informationen gibt es außerdem weiter unten auf dieser Seite.
Das können Sie ganz leicht selbst herausfinden: checkdomain bietet Ihnen dafür den Domaincheck. Bei den neuen Domainendungen, die bereits live registrierbar sind, gilt das "first come, first served"-Prinzip. Hier gewinnt der Schnellere. Das bedeutet, wenn jemand schon Ihren Wunsch-Domainnamen registriert hat, müssen Sie sich eine Alternative überlegen.

Wenn sich Ihre gewünschte nTLD noch in der Vorbestellungsphase befindet, ist der Ablauf ein anderer. Sie können bei uns eine kostenlose & unverbindliche Vorbestellung tätigen. Wir haben eine Warteliste und nehmen auch mehrere Anmeldungen für einen Domainnamen entgegen. In der Vorbestellungs-Email und im checkdomain Kundencenter erfahren Sie, welchen Platz Sie in dieser Liste einnehmen.

Stehen alle Vergabebedingungen für die neue Domainendung (wie Laufzeit, Preis, etc.) fest, erhalten Sie von uns eine E-Mail, mit der Sie Ihre Bestellung verbindlich machen müssen. Sollten sich andere Vorbesteller gegen eine verbindliche Registrierung entscheiden, so rücken Sie entsprechende Stellen in der Warteliste vor.
Ganz einfach: Weil es immer enger wird im Netz. Die Suche nach einem guten Domainnamen wird immer komplizierter. Der Bedarf an neuen Internetadressen steigt also laufend, doch die Suche nach einem wirklich passenden, noch verfügbaren Namen in Kombination mit einer attraktiven Endung wie .com oder .de wird immer schwieriger. Mit der Einführung der nTLDs soll dieser Engpass beseitigt werden.

Angesichts der rund 1400 neuen Endungen kann künftig jeder Nutzer die Top Level Domain wählen, die genau zu seinem Projekt, seinem Unternehmen und seiner Zielgruppe passt. Von .app bis .zuerich stehen in Zukunft TLDs für die unterschiedlichsten Lebensbereiche, Regionen und Zielgruppen zur Verfügung. Webseitenbetreiber können Endungen also genau nach ihrem Bedarf auswählen! Und: In Kombination mit den neuen Endungen sind auch sehr kurze, prägnante Adressen möglich - etwa www.kino.hamburg oder www.spiele.blog.
Das hängt von mehreren Faktoren ab. Auf der einen Seite spielt die Nachfrage unserer Kunden eine Rolle: Welche neuen Domainendungen werden besonders häufig reserviert? Zur Zeit bieten wir für alle neuen Top Level Domains, die nicht an eine bestimmte Marke oder eine Organisation gebunden sind, die Möglichkeit der kostenlosen und unverbindlichen Vorbestellung.

Zweiter Faktor sind die Geschäftsbedingungen und Preise für die jeweilige Top Level Domain, die aktuell noch nicht alle feststehen. Sind diese aus unserer Sicht akzeptabel und zeichnet sich genug Nachfrage ab, werden wir die neue Endung in unser Domain-Portfolio aufnehmen. Wir gehen davon aus, dass wir in Zukunft mehrere 100 neue TLDs zur Registrierung für Siebereitstellen.
Beim zeitlichen Ablauf hat die Internetverwaltung ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) die Fäden in der Hand. Die in Kalifornien sitzende Organisation ist verantwortlich für den gesamten Einführungsprozess. Die Vorbereitungen für die Einführung der nTLDs haben mehr als zehn Jahre gedauert. Der Starttermin für die ersten neuen Endungen wurde aufgrund technischer und organisatorischer Probleme bereits mehrmals verschoben. Aber im November 2013 war es endlich soweit: Die ersten neuen Domainendungen starteten in die Sunrise-Phasen. Am 05.02.2014 gingen diese nTLDs bereits in die Live-Registrierungsphase über und können sofort bestellt werden.

Im Wochentakt kommen nun neue Domainendungen hinzu. Dieser Prozess dauert sehr lange. Bis alle neuen Domainendungen verfügbar sein werden, kann es noch mehrere Jahre dauern.
Auch wenn es bis zum Start einiger neuer Domainendungen noch etwas dauert: Je eher Sie Ihre Wunschdomains reservieren, desto besser. Denn unserer Erfahrung nach setzt kurz vor dem Start der große Run auf neue Endungen ein. Wer rechtzeitig vorbestellt hat, ist dann klar im Vorteil, da bei der Vergabe der nTLDs das Prinzip "first come - first served" gilt: Wer als erster reserviert hat, bekommt den Zuschlag. Zudem können Sie mit einer Vorbestellung absolut sicher sein, keine wichtigen Informationen und Termine zu verpassen: Der checkdomain-Support hält Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Gut zu wissen: Mit einer Vorbestellung gehen Sie keinerlei Risiken ein. Die Registrierungsgebühr wird nur dann fällig, wenn Sie die Domain zum Registrierungsstart tatsächlich noch wollen und die vorbestellte Adresse von der Vergabestelle zugeteilt wird.
Nein, keine Sorge - die Vorbestellung der neuen Domainendungen ist für Sie komplett kostenfrei und unverbindlich. Wir brauchen Ihre Daten lediglich, um Ihnen alle wichtigen Informationen zuzusenden und Sie benachrichtigen zu können, sobald Starttermin, Preise und Registrierungsbedingungen feststehen.
Mit der Vorbestellung einer neuen Top Level Domain gehen Sie keinerlei Risiken ein - sie ist kostenlos und unverbindlich. Sie sind also nicht zur Registrierung verpflichtet. Sobald Preise und Registrierungsbedingungen feststehen, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und fragen nach, ob Sie die vorbestellte Domain noch immer möchten. Wenn ja, haben Sie dann die Möglichkeit einer verbindlichen Registrierung.
Leider gibt es keine 100-prozentige Garantie, dass jede Vorbestellung in eine Registrierung umgewandelt werden kann. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im Domainbereich und unserer guten Beziehungen gehen wir aber davon aus, den Großteil unserer Kundenwünsche erfüllen zu können, sobald die jeweilige Domainendung in die Registrierungsphase startet.
Die Preise sind von nTLD zu nTLD unterschiedlich. Die .photography-Domain erhalten für 14,88 Euro im Jahr. Die .ventures-Domain hingegen für 69,00 Euro.

Allerdings stehen auch noch nicht alle Preise für jede Domainendung fest. Kunden, die eine Domain vorbestellt haben, informieren wir automatisch, sobald wir Details zu Preisen und Registrierungsbedingungen durch die jeweilige Vergabestelle erhalten. Wir gehen davon aus, dass sich die anderen Preise ebenfalls in den o.g. Rahmen bewegen werden.
Der Start in die nTLD-Ära bedeutet für Unternehmen und Markeninhaber enorme Herausforderungen. Angesichts der Vielzahl an neuen Domainendungen ist es kaum möglich, alle Entwicklungen im Blick zu haben. Deshalb wurde das Trademark Clearinghouse (TMCH) geschaffen. Wer sich hier registriert, kann von Anfang an seine Rechte besser schützen und Ansprüche leichter durchsetzen.

Außerdem: Um an den sogenannten Sunrise-Phasen der neuen Domainendungen teilzunehmen, ist ein Eintrag ins TMCH für Unternehmen und Markeninhaber zwingend erforderlich!

Unternehmen, die uns vertrauen