.de Domain

  • nur 0,98 € im Monat
  • Keine Einrichtungsgebühr
  • Viele Zahlmethoden
  • TrustPilot   Bewertung
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

Weitere Informationen zur Domain

Preis / Monat
0,98 €
Laufzeit
12 Monate
Kündigungsfrist
14 Tage
Einrichtungskosten
0,00 €
Gebühr bei Transfer
0,00 €
Gebühr bei Update
0,00 €
Gebühr bei Restore
40,00 €
Gebühr bei Inhaberwechsel
0,00 €
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

.de Domain-Eigenschaften

In welcher Region liegt die .DE? Deutschland
Wieviele Zeichen muss eine .DE-Domain mindestens haben? 1 Zeichen
Wieviele Zeichen darf eine .DE-Domain maximal haben? 63 Zeichen
Kann ich deutsche Umlaute (Sonderzeichen) im Domainnamen verwenden? Ja
Sind Domainnamen zugelassen, welche nur aus Ziffern bestehen? Ja
Letter of Intent (Was haben Sie mit der Domain vor?) Nein
Wo finde ich die Vergabebedingungen der Vergabestelle? Link
Gibt es Vergaberichtlinien für diese Domainendung? Ja
Zu welchem Preis könnte ich die Domain bei der Vergabestelle anmelden? Link

Leistung

  • Live-Registrierung
  • Sie werden Inhaber und Admin-C der .DE-Domain (Domaininhaber).
  • Weboberfläche zum Verwalten der .DE-Domain
  • Zugriff auf die Nameserver (z.B. A-, NS-, MX-, CNAME-, SPF-Einstellungen möglich)
  • Vorkonfigurierte Domaindienste (z.B. DynDNS, Sedo, Google, BloggerTM, MobileMe)
  • Subdomains
  • Domainweiterleitung
  • Echte URL wird bei der Weiterleitung versteckt.
  • Mailweiterleitung

Service und Support

  • Kostenloser E-Mail Support
  • Telefonsupport (nur Telekomkosten)
  • kostenloser Support über unsere Online-Hilfe
  • Verwaltungsoberfläche

Abrechnung

  • Mindestlaufzeit: 12 Monate, welche im Voraus für diesen Zeitraum berechnet werden.
  • Kündigungsfrist: mind. 14 Tage vor Ablauf des aktuellen Registrierungszeitraums.
  • Zahlungsweise: Bankeinzug, Kreditkarte (Visa, Master, Amex), Paypal. Bei Firmierungen (GmbH und AG) ist Zahlung durch Überweisung möglich.

Weitere Informationen zur .de-Domain

Alles zur .de-Domain

Deutschland, das ist Bier, Bratwurst und beigefarbene Rentnerjacken. Nicht zu vergessen das Sauerkraut. Und Lederhosen und Dirndl. Ach ne, halt, das sind die Klischees von gestern. Denn mittlerweile gilt Deutschland ja regelrecht als hip. Berlin statt beiger Blousons, sozusagen. Dazu passt, dass die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) .de die Länderendung mit der größten Verbreitung ist: Inzwischen sind mehr als 16 Millionen .de-Domains registriert. (Stand März 2016)

Etabliert und erfolgreich: die Domainendung .de

Darüberhinaus ist .de auch eine der ältesten ccTLDs. Die deutsche Domainendung wurde bereits 1986 eingeführt. Zunächst galt .de nur für jenen Teil Deutschlands, der heute die "alten Bundesländer" umfasst. Für die ehemalige DDR war die Domain-Endung .dd vorgesehen – genutzt wurde sie jedoch nur intern von den Universitäten Jena und Dresden.

Nachdem in den ersten beiden Jahren lediglich exakt sechs .de-Domains registriert wurden, nahm die Zahl der registrierten Domains in den Folgejahren rasant zu: Die erste Millionen wurde 1999 erreicht. Im Juni 2006 wurde die 10-Millionen-Marke überschritten, im April 2012 wurden dann 15 Millionen .de-Domains verzeichnet.

DENIC – die Vergabestelle für .de-Domains

Zuständige Vergabestelle für .de-Domains ist die DENIC. Die Genossenschaft – zu deren Mitgliedern auch checkdomain zählt – ist somit verantwortlich für den Betrieb und die technische Stabilität aller .de-Domains. Die DENIC kümmert sich seit 1997 um diese Aufgabe. Zuvor lag die Verantwortung beim an der Universität Dortmund angesiedelten Network Information Center.

.de-Domains registrieren – einfach und schnell

Die Registrierung von .de-Domains ist bei checkdomain ganz einfach: Ermitteln Sie zunächst über unseren Domaincheck, ob Ihre Wunschdomain noch frei ist. Aufgrund der Beliebtheit der .de-Domain kann es leider sein, dass sich bereits ein anderer Nutzer die Adresse gesichert hat. Sie müssten dann auf einen anderen Domainnamen oder eine andere Endung ausweichen. Ist die Wunschdomain noch frei, geben Sie bitte die erforderlichen Angaben in das Formular ein – wir kümmern uns dann sofort um die Registrierung.

Noch ein paar Informationen zu Besonderheiten der .de-Domain: Unter anderem ist die Nutzung zahlreicher Sonderzeichen erlaubt. Insgesamt umfasst die Liste aktuell 93 zusätzliche Buchstaben, darunter natürlich auch ä, ö und ü. Sie können also auch Umlaute in Ihrem Domainnamen nutzen. Eine komplette Liste mit allen Buchstaben finden Sie auf der Seite der DENIC. Sie haben noch weitere Fragen? Das checkdomain-Team hilft Ihnen gerne weiter – nicht nur, wenn es um .de-Domains geht!

Weitere .de-Domains

Unternehmen, die uns vertrauen