.eu Domain

  • nur 1,48 € im Monat
  • Keine Einrichtungsgebühr
  • Viele Zahlmethoden
  • TrustPilot   Bewertung
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

Weitere Informationen zur Domain

Preis / Monat
1,48 €
Laufzeit
12 Monate
Kündigungsfrist
14 Tage
Einrichtungskosten
0,00 €
Gebühr bei Transfer
0,00 €
Gebühr bei Update
0,00 €
Treuhandservice
4,92 € pro Jahr
Gebühr bei Restore
39,00 €
Gebühr bei Inhaberwechsel
0,00 €
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)
Bitte beachten: für diese Domain gelten besondere Voraussetzungen

Anmerkungen / Sonstiges

Der angegebene Registrant/administrative Verwalter der Domain muss seinen Wohn/-Firmensitz in einem Land der europäischen Union haben.

Für die Domainendung steht ein Treuhandservice zur Verfügung.

Zusätzliche Bemerkungen

Bei einem erfolgreichen Inhaberwechsel der Domain beginnt der Registrierungszeitraum erneut.

.eu Domain-Eigenschaften

In welcher Region liegt die .EU? Europa
Wieviele Zeichen muss eine .EU-Domain mindestens haben? 2 Zeichen
Wieviele Zeichen darf eine .EU-Domain maximal haben? 63 Zeichen
Kann ich deutsche Umlaute (Sonderzeichen) im Domainnamen verwenden? Ja
Sind Domainnamen zugelassen, welche nur aus Ziffern bestehen? Ja
Letter of Intent (Was haben Sie mit der Domain vor?) Nein
Wo finde ich die Vergabebedingungen der Vergabestelle? Link
Gibt es Vergaberichtlinien für diese Domainendung? Ja
Sind gesonderte Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beachten? Ja

Leistung

  • Live-Registrierung
  • Sie werden Inhaber und Admin-C der .EU-Domain (Domaininhaber).
  • Weboberfläche zum Verwalten der .EU-Domain
  • Zugriff auf die Nameserver (z.B. A-, NS-, MX-, CNAME-, SPF-Einstellungen möglich)
  • Vorkonfigurierte Domaindienste (z.B. DynDNS, Sedo, Google, BloggerTM, MobileMe)
  • Subdomains
  • Domainweiterleitung
  • Echte URL wird bei der Weiterleitung versteckt.
  • Mailweiterleitung

Service und Support

  • Kostenloser E-Mail Support
  • Telefonsupport (nur Telekomkosten)
  • kostenloser Support über unsere Online-Hilfe
  • Verwaltungsoberfläche

Abrechnung

  • Mindestlaufzeit: 12 Monate, welche im Voraus für diesen Zeitraum berechnet werden.
  • Kündigungsfrist: mind. 14 Tage vor Ablauf des aktuellen Registrierungszeitraums.
  • Zahlungsweise: Bankeinzug, Kreditkarte (Visa, Master, Amex), Paypal. Bei Firmierungen (GmbH und AG) ist Zahlung durch Überweisung möglich.

Weitere Informationen zur .eu-Domain

Eine Endung für Europa: Die .eu-Domain

Ein europäisches Gegengewicht zur globalen Über-Domain .com und zugleich eine Alternative zu nationalen Domainendungen wie .de-Domain oder die .at-Domain: Diese hohen Ziele haben sich die Verantwortlichen bei der Einführung der europäischen ccTLD (länderspezifische Top Level Domain) gesetzt. Davon ist Europas TLD noch weit entfernt. Doch immerhin ist sie seit ihrem Start Ende 2005 eine feste Größe in der Domain-Landschaft und kommt inzwischen auf knapp 3,9 Millionen registrierte Domains (Stand Mai 2015).

Domainendung .eu - ccTLD mit Sondergenemigung

Streng genommen ist die Europäische Union kein richtiger Staat und dürfte dementsprechend auch keine eigene länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) haben. Die EU bekam jedoch eine Sondergenehmigung. Erste Diskussionen über eine eigene Domainendung für alle Europäer gab es bereits 1999.

Mit der „Verordnung Nr. 733/2002 wurde dann 2002 vom Europäischen Parlament und dem Europäischen Rat die Einführung der .eu-Domain beschlossen. Es dauerte dann aber noch bis Ende 2005, bis die ersten Registrierungen für .eu-Domains entgegen genommen wurden, da zunächst die nötige technische Infrastruktur geschaffen werden musste.

Die Vergabestelle der .eu-Domain

Zuständig für die Verwaltung der .eu-Domains ist seit ihrem Start die EURid (European Registry of Internet Domain Names) in Brüssel. Die Non-Profit-Organisation wurde im Zuge der .eu-Verordnung mitgegründet, stand aber nicht von Anfang an als Vergabestelle fest – sie musste sich in einem offiziellen Auswahlverfahren bewerben und gegen Konkurrenten durchsetzen.

Für die Registrierung einer .eu-Domain muss ein Hauptwohnsitz in der EU nachgewiesen werden. Unternehmen müssen belegen können, dass sie einen Großteil ihrer Geschäfte in der EU betreiben. Im Laufe der Zeit wurden die Vergabebedingungen allerdings etwas modifiziert. So dürfen seit Anfang 2014 auch Norweger, Isländer und Liechtensteiner .eu-Domains registrieren.

Die Registrierung Ihrer Endung .eu

Als Einwohner eines EU-Staates sowie der gerade genannten Länder können Sie .eu-Domains schnell und einfach registrieren – in der Regel steht Ihnen Ihre neue Domain bereits wenige Minuten nach der Registrierung zur Verfügung. Für die Registrierung gehen Sie bitte zunächst zu unserem Domaincheck und überprüfen Sie, ob Ihre Wunschdomain noch frei ist. Wenn ja, geben Sie bitte die erforderlichen Informationen ein. Sobald Sie damit fertig sind, leiten wir die Registrierung Ihrer neuen .eu-Domain umgehend in die Wege.

Sie haben noch weitere Fragen zur .eu-Domain oder rund ums Webhosting? Der checkdomain-Support hilft Ihnen gerne weiter – schnell, freundlich und garantiert unbürokratisch!

Unternehmen, die uns vertrauen