Knapp anderthalb Jahre sind nun vergangen: am 25. Mai 2018 trat die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft und machte das Wirtschaften im Netz einen Deut schwerer. Ziel war es, den Datenschutz europaweit zu vereinheitlichen und damit mehr Transparenz zu schaffen. Seit unserem ersten Beitrag zu diesem Thema (https://www.checkdomain.de/blog/allgemein/dsgvo-das-bedeutet-die-neue-datenschutz-verordnung-fuer-webseiten-betreiber/) ist das Online-Leben aber nicht einfacher, sondern vielmehr […]

weiterlesen