.as Domain

  • nur 4,95 € im Monat
  • Keine Einrichtungsgebühr
  • Viele Zahlmethoden
  • TrustPilot   Bewertung
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

Weitere Informationen zur Domain

Preis / Monat
4,95 €
Laufzeit
24 Monate
Kündigungsfrist
35 Tage
Einrichtungskosten
0,00 €
Gebühr bei Transfer
0,00 €
Gebühr bei Update
0,00 €
Gebühr bei Restore
115,20 €
Gebühr bei Inhaberwechsel
0,00 €
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

.as Domain-Eigenschaften

In welcher Region liegt die .AS? Amerikanisch Samoa
Wieviele Zeichen muss eine .AS-Domain mindestens haben? 3 Zeichen
Wieviele Zeichen darf eine .AS-Domain maximal haben? 63 Zeichen
Kann ich deutsche Umlaute (Sonderzeichen) im Domainnamen verwenden? Nein
Sind Domainnamen zugelassen, welche nur aus Ziffern bestehen? Nein
Letter of Intent (Was haben Sie mit der Domain vor?) Nein
Wo finde ich die Vergabebedingungen der Vergabestelle? Link
Gibt es Vergaberichtlinien für diese Domainendung? Ja
Sind gesonderte Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beachten? Ja

Leistung

  • Live-Registrierung
  • Sie werden Inhaber und Admin-C der .AS-Domain (Domaininhaber).
  • Weboberfläche zum Verwalten der .AS-Domain
  • Zugriff auf die Nameserver (z.B. A-, NS-, MX-, CNAME-, SPF-Einstellungen möglich)
  • Vorkonfigurierte Domaindienste (z.B. DynDNS, Sedo, Google, BloggerTM, MobileMe)
  • Subdomains
  • Domainweiterleitung
  • Echte URL wird bei der Weiterleitung versteckt.
  • Mailweiterleitung

Service und Support

  • Kostenloser E-Mail Support
  • Telefonsupport (nur Telekomkosten)
  • kostenloser Support über unsere Online-Hilfe
  • Verwaltungsoberfläche

Abrechnung

  • Mindestlaufzeit: 24 Monate, welche im Voraus für diesen Zeitraum berechnet werden.
  • Kündigungsfrist: mind. 35 Tage vor Ablauf des aktuellen Registrierungszeitraums.
  • Zahlungsweise: Bankeinzug, Kreditkarte (Visa, Master, Amex), Paypal. Bei Firmierungen (GmbH und AG) ist Zahlung durch Überweisung möglich.

Weitere Informationen zur .as-Domain

Amerikanisch-Samoa liegt im südlichen Pazifik und gehört zu den Samoainseln. Wie der Name schon sagt, ist dieser Teil von Samoa amerikanisches Außengebiet und gehört somit zu den Vereinigten Staaten von Amerika. Zu Amerikanisch-Samoa gehören einige von Vulkanen geschaffene Inseln und zwei Atolle. Die größte Insel sowohl an Fläche als auch an Einwohnern ist Tutuila. Daneben gibt es noch die Manuainseln und die Atolle Swains Island und Rose. Amerikanisch-Samoa hat eine Fläche von 199 km² auf denen etwa 58.000 Einwohner leben. Daraus berechnet sich eine Einwohnerdichte von 291,45 Menschen pro km². Hauptstadt von amerikanisch-Samoa ist Pago Pago.

Da Amerikanisch-Samoa zum Gebiet der Vereinigten Staaten von Amerika gehört ist die Regierungsform von Amerikanisch-Samoa eine Präsidialrepublik mit George W. Bush als Präsident an ihrer Spitze. Amtssprache ist darum auch Englisch. Allerdings spricht der Großteil (über 90 %) der Bevölkerung eine polynesische Sprache, samoanisch genannt. Rund 6 Prozent der Bewohner von Amerikanisch-Samoa sprechen Englisch und Tonganisch. Fast jeder spricht allerdings mindestens zwei der genannten Sprachen. Bezahlt wird in Inselstaat mit US-Dollar. Amerikanisch-Samoa liegt in der Zeitzone UTC-11, das heißt, dass bei Reisen aus Deutschland die Uhr um zehn Stunden zurückgestellt werden muss. Die richtige Telefonvorwahl für einen Anruf auf das US-Amerikanische Außengebiet ist +1684.

Sportlich gesehen liegt Amerikanisch-Samoa auf den hintersten Rängen. Die Fußball-Nationalmannschaft ist momentan an 199. Stelle der Fifa-Weltrangliste, somit Letzter. Siege konnten bisher nur gegen das Wallis und Futuna, also auch eher unbekannte Nationalmannschaften erzielt werden. Einen Rekord hält die Mannschaft allerdings: "Die höchste Niederlage einer Fußballnationalmannschaft". Im April des Jahres 2001 vorloren die Amerikanisch-Samoaner gegen die Australier mit 31:0.

Unternehmen, die uns vertrauen