.madrid Domain

  • Jetzt kostenfrei bei checkdomain vorbestellen
  • Startet voraussichtlich in wenigen Monaten
  • Einfacher Domaincheck
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)
Sunrise-Phase
noch nicht bekannt
Live-Registrierung
noch nicht bekannt
Preis / Monat
noch nicht bekannt
Kategorie
Reise/Orte

Eine eigene Endung für Spaniens Hauptstadt: .madrid

Der Prado für Kulturfreunde, Flamenco für Tanzbegeisterte und das Bernabéu-Stadion für alle Fußball-Fans: Die spanische Hauptstadt Madrid begeistert Einheimische und Touristen mit ihrer Vielseitigkeit. Der Prado gilt als eines der besten Kunstmuseen der Welt. Die Altstadt beeindruckt mit unzähligen Palästen aus dem 17. Jahrhundert, inklusive der königlichen Residenz. Abends lockt die Millionen-Metropole mit traditionellen Tapas-Bars und einem einzigartigen Nachtleben. Kein Wunder also, dass die stolzen Madrilenen künftig auch stärker im Internet präsent sein wollen: Mit .madrid bekommen sie eine eigene Top Level Domain (TLD).

Die neue Domainendung soll den Madrilenen selbst, aber natürlich auch Unternehmen und Organisationen, die ihren Sitz in der Stadt haben, zur Verfügung stehen. Ziel ist es, dass sich künftig Webseiten, die Madrid zum Thema haben, auf den ersten Blick erkennen lassen. Denn bislang sind Informationen zu Madrid oft weit im Netz verstreut und nur auf Umwegen aufzuspüren.

.madrid: Virtuelle Heimat im Netz

Die TLD .madrid bietet den rund sieben Millionen Menschen im Großraum Madrid auf der einen Seite die Möglichkeit, ihre Identifikation mit ihrer Stadt bereits über ihre Internetadresse auszudrücken. Gerade für Unternehmen und touristische Angebote ist die neue Endung aber natürlich auch eine optimale Möglichkeit für zielgerichtetes Marketing- als Beispiele seien hier nur mögliche neue Webseiten wie flamenco.madrid oder museums.madrid genannt.

Die Bewerbung um die neue Domainendung .madrid wurde von Punto Madrid eingereicht, einem Non-Profit-Unternehmen, das sich um die Förderung von Wirtschaft, Kultur, sozialen Belangen, Internet und neuen Technologien kümmert. Punto Madrid wird dabei von der Stadt Madrid unterstützt.

Neue TLDs kommen im Herbst

Wann .madrid an den Start bzw. in die Registrierungsphase geht, steht derzeit noch nicht fest. Zunächst muss die Internetverwaltung ICANN die Bewerbung überprüfen. Wenn es bei der bisherigen Planung bleibt, wird es Anfang 2014 die ersten neuen Top Level Domains im Netz geben.

Das checkdomain-Team informiert Sie gerne darüber, ob auch die nTLD .madrid unter den ersten Kandidaten sein wird. Schon jetzt bieten wir Ihnen außerdem die Möglichkeit, sich ihre gewünschte .madrid-Domain kostenlos und unverbindlich vorzubestellen.

Unternehmen, die uns vertrauen