.asia Domain

  • nur 1,44 € im Monat
  • Keine Einrichtungsgebühr
  • Viele Zahlmethoden
  • TrustPilot   Bewertung
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

Weitere Informationen zur Domain

Preis / Monat
1,44 €
Laufzeit
12 Monate
Kündigungsfrist
14 Tage
Einrichtungskosten
0,00 €
Gebühr bei Transfer
0,00 €
Gebühr bei Update
0,00 €
Gebühr bei Restore
114,24 €
Gebühr bei Inhaberwechsel
0,00 €
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

.asia Domain-Eigenschaften

In welcher Region liegt die .ASIA? Asien
Wieviele Zeichen muss eine .ASIA-Domain mindestens haben? 3 Zeichen
Wieviele Zeichen darf eine .ASIA-Domain maximal haben? 63 Zeichen
Kann ich deutsche Umlaute (Sonderzeichen) im Domainnamen verwenden? Nein
Sind Domainnamen zugelassen, welche nur aus Ziffern bestehen? Nein
Letter of Intent (Was haben Sie mit der Domain vor?) Nein
Wo finde ich die Vergabebedingungen der Vergabestelle? Link
Gibt es Vergaberichtlinien für diese Domainendung? Ja
Sind gesonderte Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beachten? Ja

Leistung

  • Live-Registrierung
  • Sie werden Inhaber und Admin-C der .ASIA-Domain (Domaininhaber).
  • Weboberfläche zum Verwalten der .ASIA-Domain
  • Zugriff auf die Nameserver (z.B. A-, NS-, MX-, CNAME-, SPF-Einstellungen möglich)
  • Vorkonfigurierte Domaindienste (z.B. DynDNS, Sedo, Google, BloggerTM, MobileMe)
  • Subdomains
  • Domainweiterleitung
  • Echte URL wird bei der Weiterleitung versteckt.
  • Mailweiterleitung

Service und Support

  • Kostenloser E-Mail Support
  • Telefonsupport (nur Telekomkosten)
  • kostenloser Support über unsere Online-Hilfe
  • Verwaltungsoberfläche

Abrechnung

  • Mindestlaufzeit: 12 Monate, welche im Voraus für diesen Zeitraum berechnet werden.
  • Kündigungsfrist: mind. 14 Tage vor Ablauf des aktuellen Registrierungszeitraums.
  • Zahlungsweise: Bankeinzug, Kreditkarte (Visa, Master, Amex), Paypal. Bei Firmierungen (GmbH und AG) ist Zahlung durch Überweisung möglich.

Weitere Informationen zur .asia-Domain

Keine Frage: Ein "Aussie" tickt ganz anders als ein Japaner. Und Korea liegt weit, weit weg von Indien. Trotzdem gibt es für diese vier Staaten - und dazu 69 weitere - eine gemeinsame Domainendung: Seit 2008 ist .asia die generische Top Level Domain (gTLD) für den asiatisch-pazifischen Raum.

Natürlich haben alle 73 Nationen, für die .asia geschaffen wurde, auch ihre länderspezifischen TLDs. Mit der Domainendung .asia wollte die boomende Wirtschaftsregion aber die Möglichkeit schaffen, nach außen hin das gewachsene asiatische Gemeinschaftsgefühl zu zeigen - trotz aller kulturellen und sprachlichen Unterschiede.

Hintergrund der Entstehung von .asia

Bereits seit dem Jahr 2000 gab es erste Diskussionen darüber, ob der asiatisch-pazifische Raum nicht auch eine länderübergreifende TLD bekommen sollte. Der Leitgedanke dabei war, dass viele Unternehmen in Asien multinational aktiv sind. Eine gemeinsame Domainendung sollte es ermöglichen, weg von lokalen und hin zu regionalen Adressen zu kommen.

Die .asia-Domain wurde ausgewählt, weil sie kurz und leicht zu merken ist und für den gemeinsamen Geist der gesamten Region steht. Die Endung soll auch zeigen, welche enorme Vielfalt der asiatisch-pazifische Raum zu bieten hat. Entsprechend steht die gTLD .asia nicht nur Unternehmen, sondern auch Einzelpersonen, Organisationen und Gruppen offen.

Voraussetzungen für eine Registrierung einer .asia-Domain

Um eine .asia-Domain zu registrieren, ist allerdings ein lokaler Ansprechpartner in Asien nötig. Falls der fehlt, gibt es bei checkdomain den Treuhandservice - wir kümmern uns dann um einen seriösen Kontakt vor Ort.

Weitere Regeln, die es bei .asia zu beachten gilt: Der Domainname muss mindestens 3 Zeichen lang sein und darf höchstens 63 Zeichen haben. Die Verwendung deutscher Umlaute ist nicht möglich, ebenso wie Domainnamen, die nur aus Ziffern bestehen.

Noch mehr Infos rund um die Vergaberichtlinien findest Du direkt hier. Und wie immer kannst Du auch für .asia unseren Domaincheck in Echtzeit nutzen, um innerhalb kurzer Zeit zu überprüfen, ob Deine .asia-Wunschdomain noch frei ist. Noch Fragen? Das checkdomain-Team hilft Dir gerne weiter, ob im Blog, per Telefon oder auf unserer Facebook-Seite!

Unternehmen, die uns vertrauen