.blog Domain

  • nur 3,00 € im Monat
  • Keine Einrichtungsgebühr
  • Viele Zahlmethoden
  • TrustPilot   Bewertung
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

Weitere Informationen zur Domain

Preis / Monat
3,00 €
Laufzeit
12 Monate
Kündigungsfrist
14 Tage
Einrichtungskosten
0,00 €
Gebühr bei Transfer
0,00 €
Gebühr bei Update
0,00 €
Gebühr bei Restore
92,82 €
Gebühr bei Inhaberwechsel
0,00 €
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

.blog Domain-Eigenschaften

In welcher Region liegt die .BLOG? Blog
Wieviele Zeichen muss eine .BLOG-Domain mindestens haben? 4 Zeichen
Wieviele Zeichen darf eine .BLOG-Domain maximal haben? 63 Zeichen
Kann ich deutsche Umlaute (Sonderzeichen) im Domainnamen verwenden? Nein
Sind Domainnamen zugelassen, welche nur aus Ziffern bestehen? Nein
Letter of Intent (Was haben Sie mit der Domain vor?) Nein
Wo finde ich die Vergabebedingungen der Vergabestelle? Link
Gibt es Vergaberichtlinien für diese Domainendung? Ja
Sind gesonderte Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beachten? Ja

Leistung

  • Live-Registrierung
  • Sie werden Inhaber und Admin-C der .BLOG-Domain (Domaininhaber).
  • Weboberfläche zum Verwalten der .BLOG-Domain
  • Zugriff auf die Nameserver (z.B. A-, NS-, MX-, CNAME-, SPF-Einstellungen möglich)
  • Vorkonfigurierte Domaindienste (z.B. DynDNS, Sedo, Google, BloggerTM, MobileMe)
  • Subdomains
  • Domainweiterleitung
  • Echte URL wird bei der Weiterleitung versteckt.
  • Mailweiterleitung

Service und Support

  • Kostenloser E-Mail Support
  • Telefonsupport (nur Telekomkosten)
  • kostenloser Support über unsere Online-Hilfe
  • Verwaltungsoberfläche

Abrechnung

  • Mindestlaufzeit: 12 Monate, welche im Voraus für diesen Zeitraum berechnet werden.
  • Kündigungsfrist: mind. 14 Tage vor Ablauf des aktuellen Registrierungszeitraums.
  • Zahlungsweise: Bankeinzug, Kreditkarte (Visa, Master, Amex), Paypal. Bei Firmierungen (GmbH und AG) ist Zahlung durch Überweisung möglich.

Die neue Top Level Domain .blog – die Endung für alle Blogger

Blogs zählen zu den populärsten Angeboten im Netz: Mittlerweile existieren weltweit Millionen dieser Netz-Tagebücher, die sich mit sämtlichen Lebensbereichen befassen. Anfangs hauptsächlich von Privatleuten genutzt, werden Blogs längst auch von Unternehmen und etablierten Medien betrieben, um einen engeren Kontakt zur Zielgruppe zu schaffen. Blogs sind aus dem Internet nicht mehr wegzudenken, sie sind ein Massenphänomen geworden – das zeigt auch die neue Top Level Domain .blog.

Eine Vielzahl neuer Möglichkeiten für Blogger

Blogs ermöglichen ohne größere technische Voraussetzungen und Vorkenntnisse im Internet präsent zu sein und aktiv am Netzleben teilzunehmen. Nicht zuletzt durch die unkomplizierte, kostengünstige Handhabung haben sich Blogs zu einem ernstzunehmenden Faktor in der Medienlandschaft entwickelt.

Allerdings hatten Blogger bislang einerseits das Problem, ihre Wunsch-Adresse nur in Kombination mit der Second-Level-Domains ihres Anbieters wie etwa Wordpress registrieren zu können (also zum Beispiel ich-im-netz.wordpress.com) oder sich eine eigene Domain mit einer stark nachgefragten Endung wie .de oder .com zu sichern. Mit der neuen Top Level Domain .blog eröffnen sich Bloggern zahlreiche neue Möglichkeiten. Zudem sind damit Blogs künftig schon an der Endung zu identifizieren.

.blog: TLD mit großem Potenzial

Zuständige Vergabestelle für die .blog-Domain ist Automattic Inc, das Mutterunternehmen von WordPress. Die Registry hat jedoch von Anfang an zugesichert, dass eine .blog-Domain unabhängig von einem WordPress-Blog registriert werden kann. Das heißt: die neue Top Level Domain steht allen interessierten Nutzern offen. Sie kann sowohl von Hobby-Bloggern wie von Unternehmen genutzt werden.

Die Blog-Domain gilt als eine der neuen Endungen mit den größten Erfolgsaussichten. Entsprechend viele Bewerber gab es es. Unter anderem waren Internetgrößen wie Google im Rennen. Den Zuschlag bekam am Ende jedoch das Unternehmen Primer Nivel, das seinen Registry-Vertrag wenig später an Automattic übertrug.

Die .blog-Domain registrieren

Starten Sie mit checkdomain noch heute Ihren eigenen .blog. Unser Team begleitet Sie Schritt für Schritt von der Registrierung bis zur Installation. Auf dem checkdomain-Blog finden Sie darüberhinaus zahlreiche nützliche Tipps für erfolgreiches Bloggen.

Für die Registrierung Ihrer .blog-Domain gehen Sie bitte auf unseren Domaincheck und überprüfen, ob Ihre Wunschadresse noch frei ist. Wenn ja, können Sie diese sofort registrieren beziehungsweise kostenlos und unverbindlich vorbestellen.

Sie haben noch Fragen zur .blog-Domain oder brauchen Hilfe? Dann wenden Sie sich per Mail, Telefon, Chat oder die sozialen Netzwerke an den checkdomain-Support. Unser Team hilft Ihnen gerne weiter!

Unternehmen, die uns vertrauen