Google Analytics: Joomla

Ihr habt eine Website mit Joomla erstellt und wollt Google Analytics nutzen. Nun stellt sich die Frage, welche Erweiterung soll ich verwenden und wie installiere ich diese überhaupt in Joomla. Ich habe verschiedene Erweiterungen ausprobiert und stelle Euch die meiner Meinung nach Beste einmal vor. Für alle, die schnell mit dem Tracking Ihrer Websiteaktivitäten starten wollen, hier direkt zum Video.

Solltet Ihr Euch bisher noch keinen Google Analytics-Account eingerichtet haben, könnt Ihr in diesem Artikel nachlesen, was dafür zu tun ist.

Meine Entscheidung bei den Google Analytics Erweiterungen für Joomla ist auf „Advanced Google Analytics“ gefallen. Ausschlaggebend dafür war die einfache Handhabung und die Einstellungsmöglichkeiten der Erweiterung in Joomla selbst.

Als Erstes müsst Ihr „Advanced Google Analytics“ auf Euren PC herunterladen.

Installieren der Erweiterung in Joomla

Nachdem Ihr die Zip-Datei auf Eurem PC heruntergeladen habt, meldet Ihr euch mit Euren Zugangsdaten im Administrationsbereich von Joomla an. Im Hauptmenü wählt Ihr „Erweiterungen“ aus.

Erweiterungen installieren in Joomla

 

Ihr gelangt zu der Übersicht „Erweiterungen: Installieren“. Hier könnt Ihr direkt die Installation mit der heruntergeladenen Zip-Datei starten ohne das diese vorher entpackt werden muss. Klickt dazu bei Paketdatei hochladen auf  „Durchsuchen…“ und wählt die Zip-Datei der heruntergeladenen Google Analytics Erweiterung  auf Eurem PC aus. Welche Ihr hochladen müsst, hängt davon ab, welche Joomla-Version Ihr nutzt. Beispielsweise …_3x.zip, wenn Ihr Joomla 3.6 nutzt.

Erweiterungen in Joomla hochladenAdvanced Google Analytics

 

Google Analytics Erweiterung aktivieren

Nach der Installation soll die Erweiterung natürlich aktiv genutzt werden und nicht nur Speicherplatz verbrauchen. Zum Aktivieren der Erweiterung ruft Ihr deshalb im Administrationsbereich von Joomla „Erweiterungen -> Plugins“ auf. Dort sucht Ihr in der Liste nach System – Advanced Google Analytics oder Ihr nutzt oben links den Filter (oberes Bild), um nur bestimmte Plugins angezeigt zu bekommen. Wählt das Analytics-Plugin aus und klickt oben in der Menüleiste auf „Aktivieren“. Mit einem Klick auf den Pluginnamen gelangt Ihr zu den Einstellungen.

Joomla Plugins

 

Einstellungen und Tracking-Code hinterlegen

Bei der Einrichtung von Google Analytics habt Ihr einen Tracking-Code erhalten, diesen müsst Ihr im Plugin hinterlegen, damit Google Analytics die Daten Eurer Seite auswerten kann.

Einstellungen Advanced Google AnalyticsÄndert zunächst auf der rechten Seite den Status auf „Freigeben“, die Zugriffsebene auf „Public“ und die Reihenfolge auf „0. System – Advanced Google Analytics“ Unter „Details“.

In der linken Eingabemaske tragt Ihr euren Tracking-Code bei Google Analytics-ID ein. Darunter wird der Domainname ohne www. angegeben. Die weiteren Variablen könnt Ihr so setzen, wie Ihr sie nutzen wollt. Wisst ihr nicht genau was Ihr auswählen sollt, stellt alles auf „Yes“, so entgehen euch keine Auswertungen. Möchtet Ihr als Admin Eure Website-Aktivitäten nicht tracken (Unsere Empfehlung), müsst ihr diese Einstellung auf „No“ setzen.

Wichtiger Hinweis:
In Deutschland darf Google Analytics nur mit verkürzten IP-Adressen genutzt werden, daher muss zwingend Anonymize IP auf „Yes“ gestellt werden.

Speichert anschließend alle Settings und kehrt zurück zur Übersicht.

Wie am Flughafen…

Wer nicht „eincheckt“ kommt nicht weiter. Erscheint in der Plugin-Übersicht noch kein Haken neben dem „System – Advanced Google Analytics“ , müsst ihr die Erweiterung noch einchecken. Wählt es dafür aus und klickt oben auf Einchecken. Ich bin selbst bei der Einrichtung über diesen kleinen, aber wichtigen Schritt gestolpert. Alles war installiert und die Daten hinterlegt, aber bei Google Analytics tat sich überhaupt nichts.

Anschließend könnt ihr über ein Inkognito-Fenster eines Browser und mithilfe des Echtzeitreports in Google Analytics prüfen, ob die Besuche und Website-Aktivitäten ordnungsgemäß getrackt werden.

 

Video: Advanced Google Analytics Plugin in Joomla einrichten

Falls Ihr keine Lust zum Lesen habt, hier unsere Videoanleitung.

Schreibt mir Eure Erfahrungen mit dem Plugin oder Kniffe, die Ihr eventuell noch entdeckt habt. Welche Google Analytics-Plugins nutzt Ihr selbst bei Joomla. Teilt mir gerne mit was an dem von Euch genutzten Plugin anders ist und warum dieses für Euch besser ist. Ich freue mich auf Eure Kommentare.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (9 votes cast)
Google Analytics: Joomla, 4.6 out of 5 based on 9 ratings

28 Gedanken zu „Google Analytics: Joomla

  1. Ich bekomme nach der Eingabe des Access Codes folgende Fehlermeldung:

    Es ist ein Fehler aufgetreten!
    401 Error fetching OAuth2 access token, message: ‚invalid_client‘

    Keine Ahnung, woran das liegt.

    Habe Joomla 3.7.1.

    1. Hallo Thorsten,

      bei dieser Fehlermeldung gibt es ein Problem mit der Client ID. Prüfe einmal sämtliche Angaben auf die Richtigkeit.

      Gruß Arne

  2. Hi, wie aktuell ist denn die letzte Version dieses Plugins?
    Kann man das mit der neuesten Joomla-Version gut nutzen, die vor kurzem rausgekommen ist?

    Gruß Christian

    1. Hallo Christian, bitte entschuldige unsere späte Antwort. Das Plugin lief bei uns problemlos (Version 3.7.2).

  3. Hallo,

    ich nutze Jommla 3.6.4. Habe Google Analytics wie beschrieben installiert. Jedoch hat meine Seite einen Login Bereich und eine normale Besucheransicht. Leider misst mir GA jetzt nur die eingeloggten Besucher. Wie kann ich das ändern? Danke.

    LG

    1. Hallo,

      damit die Normalansicht auch getrackt wird, ist es in dem Fall notwendig den Universal Analytics-Tracking-Code manuell im Programmiercode, auf den bisher nicht in den Analytics aufgeführten Seiten, einzufügen.

      Gruß Arne

    2. Super, danke :-)

  4. Nach dem oben empfohlenen Upgrade von Joola 2.5 auf 3x kann ich nicht mehr ins Backend:

    Fatal error: Class ‚JParameter‘ not found in /homepages/39/d87145136/htdocs/Sailing/plugins/system/advga/advga.php on line 23

    Line 23 zeigt :
    $this->params = new JParameter($this->plugin->params);

    1. Hi Henry,
      die Klasse JParameter gibt es in Joomla 3.x nicht mehr und wurde durch JRegistry ersetzt. Das von dir genutzte Plugin (plugins/system/advga) ist veraltet.
      Es gibt hier verschiedene Möglichkeiten:

      – das Plugin per FTP löschen und anschließend eine aktuelle Version über das Backend installieren.
      – ist keine aktuellere Version vorhanden, muss das Plugin gegen ein aktuelles mit ähnlicher Funktion ausgetauscht werden

      Gruß Arne

  5. Hallo
    ich habe mir das jetzt auch installiert und frage mich aber, ob der Analytics-Tracking-Code, also das script, dass von Google Analytics ausgegeben wird, auch noch auf alle Webseiten gebracht werden muß?

    Markus

  6. Plugin (Joomla 3.4.4) läuft super, doch muss ich unseren Usern die Möglichkeit geben Google Anylytics zu unterbinden. Dafür gibt es zum einen das Addon (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) und zum anderen einen Opt-out Cookie. Folgender Code wird normalerweise vor dem ga.js code snippet eingefügt.

    // Set to the same value as the web property used on the site
    var gaProperty = ‚UA-XXXX-Y‘;

    // Disable tracking if the opt-out cookie exists.
    var disableStr = ‚ga-disable-‚ + gaProperty;
    if (document.cookie.indexOf(disableStr + ‚=true‘) > -1) {
    window[disableStr] = true;
    }

    // Opt-out function
    function gaOptout() {
    document.cookie = disableStr + ‚=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/‘;
    window[disableStr] = true;
    }

    Doch wie funktioniert das jetzt bei dem Plugin?

    Gruß Nils

  7. ich habe mir plg_advga_j25 noch mal runtergeladen.
    in der Verwaltung der Erweiterungen wird mir jetzt Version 1.6.1 angezeigt vom Aprl 2013

    aus dem aktuellen Download (plg_advga_joomla25) bekomme ich version 1.7.3 vom Aprl 2014 angezeigt – mein joomla ist 2.5.17
    gibt es da ein Versions-Problem ?

    1. Hi Stephan plg_advga_j25 mit Joomla Version 2.5 sollte passen. Falls du weiterhin diesen FEhler erhälst kann ich dich leider nur noch an den Pluginentwickler verweisen. Ich würde dir allerdings grundsätzlich empfehlen Joomla dringend auf die aktuelle Version 3.4.1 zu aktualisieren. Da deine mittlerweile ziemlich alte Version Angriffsfläche für Hacker bietet.
      Gruß Arne

  8. egal welche Datei ich aus dem Download installiere – die Verwaltung zeigt immer Version 1.7 an !
    ich hab eaber 2.5

  9. Hallo Arne,
    habe alles wie beschreiben gemacht.
    wenn ich das Plugin aktiviere bekomme ich folgende Fehlermeldung die auch auf der Seite in der 1. Zeile erscheint:

    Strict Standards: Declaration of JParameter::loadSetupFile() should be compatible with that of JRegistry::loadSetupFile() in /kunden/326984_50678/webseiten/_sites/_diverse/hospizdienst/libraries/joomla/html/parameter.php on line 512

    Ich hab edas Plugin erst mal gesperrt, wiel das nicht gut aussieht.

    Was ahbe ich faschgemacht (Anleitung ahbe ich peniebel gescheckt!) ?

    Gruss Stephan

    1. Hi Stephan,

      bei der Fehlermeldung würde ich erstmal vermuten, dass du versucht hast das Plugin für Joomla 2.5 in einer
      Jommla 3.XX Version zu installieren oder umgekehrt.
      Prüfe am besten erstmal, ob das der Fall ist und starte den Vorgang nochmal mit der passenden Version.

      Gruß Arne

  10. Vielen vielen Dank für die ausführliche Erklärung :)

  11. Hallo, erstmal vielen Dank für Deine Erklärung hier, habe es damit geschafft mir auch Google Analytics auf Joomla zu packen. Auf der Echtzeit Seite werden mir auch Besucher angezeigt, nur auf der Zielgruppe Übersicht Seite sind keine Einträger vorhanden. Hast Du einen Rat dazu? Ich teste es aktuell nur mit mir selbst als Besucher, da meine Seite noch im Aufbau ist, aber wenn ich doch unter Echtzeit drin bin warum nicht unter Zielgruppe?

    Viele Grüße
    Zachary

  12. Hallo,
    super, habe das so gemacht wie du beschreibst und klappt super, habe noch Joomla 2.5. Nun die Frage aller Fragen: Wo versteckt Joomla bzw. das „Advanced Google Analytics“ den Tracking-Code von Google Analytics? Habe mal einen Teil meiner Seiten geöffnet, Quellcode angesehen, aber nirgends finde ich den Tracking Code. Müsste das aber mal wissen, damit ich sehen kann, ob tatsächlich alle Seiten geprüft werden. Denn entgegen deinem Joomla-Screenshot „Basisoptionen“ und dort „Tracking Mode: Domain and subdomains“ steht bei mir dort „Tracking Type“ mit Auswahl „Classic Analytics“ und „Universal Analytics“. Habe das Universal ausgewählt, war voreingestellt. Funktioniert ja alles, aber wo ist der Code nur versteckt?

    1. Hi Peter,

      am einfachsten ist es zu prüfen in dem du deinen Tracking-Code z.B. (UA-XXXXXXXX) in die Zwischenablage (Strg+C) kopierst.
      Jetzt öffnest du deine Website im Browser und lässt dir (Strg+U) den Quellcode anzeigen. Dort sucht du (Strg+F) einfach nach deinem Tracking-Code.

      Wird er gefunden ist alles ok.

      Gruß Arne

    2. Hallo Arne!
      Super, da hätte ich auch selber drauf kommen können, Mensch!
      Ok, der Tracking Code ist überall drin auf jeder möglichen Seite, so ungefähr gleich immer am Anfang, sehr gut. Übrigens war meine Einstellung „Tracking Type” mit Auswahl “Universal Analytics” doch falsch, da gab’s kein Tracking. Habe umgestellt auf „Classic Analytics” und schon wird schön analysiert. Keine Ahnung, warum das so ist. Jetzt bin ich zufrieden :-)
      Danke nochmal für die superschnelle Hilfe !!

  13. Hallo,
    bei mir funktioniert alles, bis auf die „Kleinigkeit“, dass mir der Reiter „Basisoptionen“ nicht angezeigt wird, und ich somit den Google Analytics-Code nicht eintragen kann…
    Woran kann das denn liegen?

    Viele Grüße
    Britta

    1. Hallo, Britta, genau dieses Problem zeigt sich bei mir auch- wie hast Du es gelöst?
      Danke für eine Rückmeldung.
      Leni

  14. Hallo,
    ich habe alles nach Ihrer Anleitung gemacht.
    Trotzdem sagt mir mein Google Analytics das der Tracking nicht installiert ist.

    1. Hi Patrick,

      wurde das Plugin, wie in der Anleitung beschrieben schon mit „Einchecken“ aktiviert?
      Ist das nicht gemacht kommt es zu dem genannten Problem.

      Zusätzlich ist es wichtig, dass die Website über die Google Webmaster
      Tools bestätigt ist.

      Gruß Arne

    2. Hallo Arne,
      die Seite wurde eingecheckt und die Webseite ist nun schon 3 Jahre bei Webmaster Tools bestätigt(grad nochmal geprüft) :-)).
      Habe mittlerweile auch schon alles zig mal geprüft.

      Gruß

    3. Falls es um deine Seite diskretes-alibi geht ist dort der Tracking-Code korrekt im
      Quellcode vom Plugin hinterlegt worden. Ich kann da leider auch kein anderes Problem erkennen.

      Im Zweifelsfall würde ich an deiner Stelle ggf. das Plugin nochmal neu installieren.

      Gruß Arne

    4. Ja es ist die Webseite.
      Habe den Fehler auch bereits entdecken können.
      Es war auf Universal Analytics eingestellt und nicht auf Classic.
      Wobei ich eigentlich dachte das ich Universal habe weil bei Google Analytics steht das es sich um die Universal Analytics ID handelt. Wenn ich nach Anleitung versuche auf Universal umzustellen habe ich den Punkt zum upgraden gar nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.