.green Domain

  • nur 6,40 € im Monat
  • Keine Einrichtungsgebühr
  • Viele Zahlmethoden
  • TrustPilot   Bewertung
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

Weitere Informationen zur Domain

Preis / Monat
6,40 €
Laufzeit
12 Monate
Kündigungsfrist
14 Tage
Einrichtungskosten
0,00 €
Gebühr bei Transfer
0,00 €
Gebühr bei Update
0,00 €
Gebühr bei Restore
107,10 €
Gebühr bei Inhaberwechsel
0,00 €
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

.green Domain-Eigenschaften

In welcher Region liegt die .GREEN? Green
Wieviele Zeichen muss eine .GREEN-Domain mindestens haben? 3 Zeichen
Wieviele Zeichen darf eine .GREEN-Domain maximal haben? 63 Zeichen
Kann ich deutsche Umlaute (Sonderzeichen) im Domainnamen verwenden? Nein
Sind Domainnamen zugelassen, welche nur aus Ziffern bestehen? Nein
Letter of Intent (Was haben Sie mit der Domain vor?) Nein
Wo finde ich die Vergabebedingungen der Vergabestelle? Link
Gibt es Vergaberichtlinien für diese Domainendung? Ja
Sind gesonderte Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beachten? Ja

Leistung

  • Live-Registrierung
  • Sie werden Inhaber und Admin-C der .GREEN-Domain (Domaininhaber).
  • Weboberfläche zum Verwalten der .GREEN-Domain
  • Zugriff auf die Nameserver (z.B. A-, NS-, MX-, CNAME-, SPF-Einstellungen möglich)
  • Vorkonfigurierte Domaindienste (z.B. DynDNS, Sedo, Google, BloggerTM, MobileMe)
  • Subdomains
  • Domainweiterleitung
  • Echte URL wird bei der Weiterleitung versteckt.
  • Mailweiterleitung

Service und Support

  • Kostenloser E-Mail Support
  • Telefonsupport (nur Telekomkosten)
  • kostenloser Support über unsere Online-Hilfe
  • Verwaltungsoberfläche

Abrechnung

  • Mindestlaufzeit: 12 Monate, welche im Voraus für diesen Zeitraum berechnet werden.
  • Kündigungsfrist: mind. 14 Tage vor Ablauf des aktuellen Registrierungszeitraums.
  • Zahlungsweise: Bankeinzug, Kreditkarte (Visa, Master, Amex), Paypal. Bei Firmierungen (GmbH und AG) ist Zahlung durch Überweisung möglich.

Nachhaltiger surfen: die neue TLD .green

Von der Bio-Kiste für Großstädter über den CO2-Ausgleich beim Fliegen bis hin zu Energiespartipps: Nachhaltigkeit ist eines der ganz großen Themen unserer Zeit. Immer mehr Menschen wird bewusst, dass eine umfassende Änderung unseres Lebensstils entscheidend ist, um auch zukünftig eine hohe Lebensqualität genießen zu können. Die passende Domainendung zu diesem wachsenden Bewusstsein ist die neue Top Level Domain (nTLD) .green.

Die Vergabestelle der Domainendung .green

Die Öko-TLD .green wird von Afilias betrieben. Afilias ist ein etabliertes Unternehmen im Domain-Bereich. Bei den klassischen TLDs fungiert es unter anderem für die .info-Domain und die .mobi-Domain als Vergabestelle. Bei den neuen Domainendungen ist es außer für .green beispielsweise auch für die TLDs:

Ursprünglich hatten sich vier Kandidaten bei der Internetverwaltung ICANN um die nTLD .green beworben. Neben Afilias waren das:

  • The Dot Green Community
  • Top Level Domain Holdings
  • Demand Media

The Dot Green Community hatte seine Bewerbung als sogenannte Community Bewerbung eingereicht. Als klar wurde, dass über die Vergabe der Endung eine Auktion entscheiden würde, zog sich die Organisation mangels Erfolgsaussichten aus der Konkurrenz zurück. Im Februar 2014 bekam Afilias den Zuschlag. Überraschend ging das Unternehmen dann im September 2014 eine Partnerschaft mit The Dot Green Community ein. Während Afilias für den technischen Betrieb zuständig ist, soll sich die Community um die Vermarktung kümmern.

Ganz natürlich: die neue Domainendung .green

Der Startschuss für die allgemeine Registrierungsphase der .green-Domain fiel am 24. März 2015. Zuvor fand vom 8. Dezember 2014 bis zum 6. Februar 2015 die Sunrise-Period statt, in der exklusiv im Trademark Clearinghouse eingetragene Markeninhaber Domains registrieren konnten. Mit der neuen Domainendung .green bekommen Naturfreunde und Umweltschützer eine zielgruppenspezifische Alternative zu klassischen Endungen wie der .de-Domain und der .com-Domain. Mit der nTLD können sie allen Nutzern ihr Engagement für Nachhaltigkeit auch online zeigen – global verständlich.

Die Registrierung Ihrer Endung .green

Unsere Umwelt geht uns alle an – je mehr Menschen sich dafür engagieren, desto besser. Deshalb gibt es von Seiten der Vergabestelle auch keinerlei Einschränkungen bei den Registrierungsbedingungen. Das heißt, jeder Nutzer kann sich seine persönliche .green-Domain sichern.

Bei checkdomain müssen Sie dafür einfach auf den Domaincheck gehen. Überprüfen Sie, ob Ihre Wunschdomain noch frei ist. Wenn ja, geben Sie bitte die erforderlichen Informationen ein – unser Support kümmert sich dann um alles Weitere. Sie benötigen noch weitere Informationen zur neuen Top Level Domain .green? Der checkdomain-Support kann Sie Ihnen ganz bestimmt beantworten und gibt Ihnen gerne Tipps, etwa zu weiteren umweltfreundlichen Domainendungen.

Unternehmen, die uns vertrauen