.irish Domain

  • nur 3,90 € im Monat
  • Keine Einrichtungsgebühr
  • Viele Zahlmethoden
  • TrustPilot   Bewertung
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

Weitere Informationen zur Domain

Preis / Monat
3,90 €
Laufzeit
12 Monate
Kündigungsfrist
14 Tage
Einrichtungskosten
0,00 €
Gebühr bei Transfer
0,00 €
Gebühr bei Update
0,00 €
Gebühr bei Restore
109,00 €
Gebühr bei Inhaberwechsel
0,00 €
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

.irish Domain-Eigenschaften

In welcher Region liegt die .IRISH? Irish
Wieviele Zeichen muss eine .IRISH-Domain mindestens haben? 3 Zeichen
Wieviele Zeichen darf eine .IRISH-Domain maximal haben? 63 Zeichen
Kann ich deutsche Umlaute (Sonderzeichen) im Domainnamen verwenden? Nein
Sind Domainnamen zugelassen, welche nur aus Ziffern bestehen? Nein
Letter of Intent (Was haben Sie mit der Domain vor?) Nein
Wo finde ich die Vergabebedingungen der Vergabestelle? Link
Gibt es Vergaberichtlinien für diese Domainendung? Ja
Sind gesonderte Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beachten? Ja

Leistung

  • Live-Registrierung
  • Sie werden Inhaber und Admin-C der .IRISH-Domain (Domaininhaber).
  • Weboberfläche zum Verwalten der .IRISH-Domain
  • Zugriff auf die Nameserver (z.B. A-, NS-, MX-, CNAME-, SPF-Einstellungen möglich)
  • Vorkonfigurierte Domaindienste (z.B. DynDNS, Sedo, Google, BloggerTM, MobileMe)
  • Subdomains
  • Domainweiterleitung
  • Echte URL wird bei der Weiterleitung versteckt.
  • Mailweiterleitung

Service und Support

  • Kostenloser E-Mail Support
  • Telefonsupport (nur Telekomkosten)
  • kostenloser Support über unsere Online-Hilfe
  • Verwaltungsoberfläche

Abrechnung

  • Mindestlaufzeit: 12 Monate, welche im Voraus für diesen Zeitraum berechnet werden.
  • Kündigungsfrist: mind. 14 Tage vor Ablauf des aktuellen Registrierungszeitraums.
  • Zahlungsweise: Bankeinzug, Kreditkarte (Visa, Master, Amex), Paypal. Bei Firmierungen (GmbH und AG) ist Zahlung durch Überweisung möglich.

Eine neue Endung für alle Iren: die nTLD .irish

Offiziell gibt es nur etwa sechs Millionen Iren. Doch die irische Community ist stolz auf ihre Traditionen – als Ire hält man an seiner Identität fest, egal wie weit entfernt man von Irland lebt oder ob man jemals schon dort gewesen ist. Dementsprechend bezeichnen sich auch rund 80 Millionen Menschen überall auf der Welt als irisch. Sie alle sind die Zielgruppe der neuen Top Level Domain (nTLD) .irish, die im Juni 2015 an den Start gegangen ist.

Die Vergabestelle der Domainendung .irish

Zuständige Vergabestelle für die Domainendung .irish ist das Unternehmen Dot-Irish LLC. Das private Unternehmen war der einzige Bewerber um die neue TLD. Ziel von Dot-Irish ist es, die Marke Irland zu fördern und irischen Unternehmen, Organisationen, aber auch Privatleuten weltweit eine digitale irische Identität geben. Dot-Irish hat Geschäftsstellen sowohl in Irland wie in den USA und spiegelt nach eigenen Angaben die Diversität der irischen Diaspora wieder. Zu den Anteilseignern des privaten Unternehmens zählen unter anderem Investoren von Technologie-Startups, aus der Finanzbranche und aus dem Tourismussektor.

Neue Konkurrenz für .ie: die nTLD .irish

Die neue irische Domainendung startete am 17. März 2015 in die Sunrise-Phase, die bis zum 16. Mai lief. Die allgemeine Registrierung für .irish begann am 25. Juni. Dot-Irish betonte zwar, der länderspezifischen Domainendung (ccTLD) .ie nicht das Wasser abschöpfen zu wollen. Die Betreiber gehen aber davon aus, mit der neuen Endung eine attraktivere Alternative mit stärkerem Identifikationspotenzial geschaffen zu haben. Die nTLD .irish soll dazu beitragen, dass die weltweite irische Community sich stärker vernetzt und weiter wächst.

Die Registrierung Ihrer Endung .irish

Die nTLD .irish ist zwar eine Endung, die speziell für alle Iren gedacht ist – trotzdem ist eine Registrierung für alle interessierten Nutzer möglich. Es muss dafür weder ein Wohn- noch ein Unternehmenssitz in Irland nachgewiesen werden, ebenso wenig wie eine ausgewiesene Verbindung zur irischen Community.

Für die Registrierung Ihrer .irish-Wunschdomain

  • gehen Sie bitte auf den Domaincheck
  • überprüfen Sie, ob die gewünschte Domain noch frei ist
  • ergänzen Sie bitte die erforderlichen Angaben

Anschließend leiten wir umgehend die Registrierung Ihrer neuen .irish-Domain in die Wege. Sollten Sie noch weitere Fragen zur Domain oder zum Webhosting haben: Der checkdomain-Support steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Unternehmen, die uns vertrauen