.radio Domain

.radio ist ab dem 15.11.2017 registrierbar.

  • Jetzt kostenfrei bei checkdomain vorbestellen
  • Frei registrierbar ab dem 15.11.2017
  • Einfacher Domaincheck
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)
Sunrise-Phase
noch nicht bekannt
Live-Registrierung
15.11.2017
Preis / Monat
noch nicht bekannt
Kategorie
Web/Technik

newTLDs: Alle Informationen zur .radio-Domain

Musik, Nachrichten, Hörspiele, Reportagen: Seit mehr als 100 Jahren können wir uns per Radio unterhalten und informieren lassen. Ende des 19. Jahrhunderts erfand der Physiker und Elektroingenieur Nikola Tesla die technischen Grundlagen des Rundfunks. Am Weihnachtsabend 1906 gab es die erste richtige Radiosendung zu hören. Seitdem hat sich das Medium kontinuierlich weiterentwickelt und erlebt dank dem Internet heute eine neue Blüte. Denn über das Netz lassen sich Radiosender weltweit verfolgen, es gibt zahllose Spezialangebote und natürlich die Möglichkeiten, Sendungen zeitversetzt per Podcast abzurufen. Kein Wunder also, dass es künftig auch rund um das Thema Radio mit .radio eine eigene Top Level Domain (TLD) geben wird.

.radio: die TLD für alle Rundfunk-Begeisterten

Mit der Endung .radio bekommen Senderbetreiber, aber auch Radio-Fans die Möglichkeit, bereits über die TLD zu zeigen, für welches Medium ihre Seite steht beziehungsweise ihr Herz schlägt. Internet-Radiostationen bietet die neue Endung die Chance, sich besser im Netz zu platzieren und ihre Ausrichtung kurz und klar über den Domainnamen zeigen zu können - etwa mit jazz.radio oder rock.radio.

Derzeit liegen noch keine detaillierten Angaben dazu vor, welche Regeln für die Registrierung einer .radio-TLD gelten und wer die Endung alles nutzen darf. Auch zu den Preisen und dem Start der Registrierungsphase gibt es noch keine Informationen. Wie alle anderen Bewerbungen müssen auch die Bewerbungen für .radio zunächst von der Internetverwaltung ICANN geprüft werden. Dieses Verfahren dauert noch an. Die ersten der insgesamt rund 1900neuen nTLDssollen frühestens Mitte 2014 in die Registrierungsphase starten.

Noch ein Wunschkonzert: Schon jetzt .radio-Wunschdomain sichern

Für die TLD .radio gibt es vier Bewerber:

  • BRS Media
  • European Broadcasting Union (EBU)
  • Donuts
  • Afilias

Welcher der Bewerber den Zuschlag erhält, ist derzeit noch völlig offen. Unabhängig von der Entscheidung der ICANN können Sie sich aber schon jetzt ihre .radio-Wunschdomain und damit eine ideale Ausgangsposition für den Start ins Zeitalter der neuen TLDs sichern: checkdomain bietet Ihnen die Möglichkeit der unverbindlichen und kostenlosen Vorbestellung Ihrer .radio-Domain. Als Nutzer dieses Service-Angebots unterrichtet unser Support-Team Sie dann, sobald es News rund um .radio gibt. Sie können also sicher sein, keine wichtigen Termine zu verpassen. Ob Sie eine Domain verbindlich registrieren lassen möchten, müssen Sie erst entscheiden, wenn die Vergabebedingungen und Preise endgültig feststehen.

Unternehmen, die uns vertrauen