.reise Domain

  • Aktion: nur 0,78 € 1
    statt 12,00 € im Monat
  • Keine Einrichtungsgebühr
  • Viele Zahlmethoden
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)
  • 1 Die .reise-Domain kostet im ersten Jahr nur 0,78€/Monat. Danach 12,00€/Monat. Die Aktion läuft vom 20.01.-31.03.2017.

Weitere Informationen zur Domain

Preis / Monat
Aktion: nur 0,78 € 1 12,00 €
Laufzeit
12 Monate
Kündigungsfrist
14 Tage
Einrichtungskosten
0,00 €
Gebühr bei Transfer
0,00 €
Gebühr bei Restore
579,00 €
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)
  • 1 Die .reise-Domain kostet im ersten Jahr nur 0,78€/Monat. Danach 12,00€/Monat. Die Aktion läuft vom 20.01.-31.03.2017.
Bitte beachten: für diese Domain gelten besondere Voraussetzungen

Zusätzliche Bemerkungen

Jede natürliche und juristische Person, Organisation oder Behörde ist berechtigt eine .reise Domain zu registrieren, vorausgesetzt sie gehören der Reise-Branche an. Der Kontent (Inhalt) der Webseite muss Reise-Themen beinhalten. 1. Reiseveranstalter 2. Reisebüros 3. Transport- und Beförderungsunternehmen 4. Gastgewerbe 5. Incoming Agenturen 6. Destinations-Marketing Agenturen (Fremdenverkehrsämter) 7. Gebietskörperschaften 8. Fachverlage 9. Betreiber von Reise-Informations Portalen 10. Betreiber und Hersteller von Buchungssoftware 11. Regierungsstellen im Bereich Tourismus und Transport 12. Reiseverbände und Vereine 13. Bildungseinrichtungen und weitere Dienstanbieter der Reisewirtschaft Die TLD .reise fordert eine Beschränkung des bereit gestellten Webseiten-Inhalts und der Nutzung: a. Richtet der Registrant eine Webseite ein, die über den registrierten Domainnamen erreichbar ist, muss der Inhalt der Webseite einen unmittelbaren Bezug zu Reise- und Tourismusthemen haben. b. Eine .REISE Domain muss innerhalb von 6 Monaten nach Registrierung in Betrieb genommen werden. Prüfung der Registrierungsberechtigung: Für den Antrag auf Registrierung und die Registrierung eines Domainnamens unter .REISE ist kein Nachweis durch den Registranten erforderlich. Der Registrant oder Antragsteller muss jedoch auf Anfrage der Registry seine Zugehörigkeit zur Reisewirtschaft belegen. Sind die Angaben des Registranten unvollständig und erlauben keine Überprüfung, informiert die Registry den Registranten sowie den zuständigen Registrar. Der Registrant hat die Möglichkeit seine Angaben innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Information durch die Registrierungsstelle oder den Registrar nachzubessern. Erfüllt der Registrant trotz Aufforderung die Registrierungsbedingungen nicht, wird der Domainname gelöscht. Wird der Domainname gelöscht, weil der Registrant die Registrierungsbedingungen nicht erfüllt, werden bereits gezahlte Registrierungsgebühren nicht erstattet. Der Registrant ist alleine verantwortlich, dass er stets sämtliche Anforderungen der Registrierungsrichtlinien erfüllt.

.reise Domain-Eigenschaften

In welcher Region liegt die .REISE? Reise
Wieviele Zeichen muss eine .REISE-Domain mindestens haben? 3 Zeichen
Wieviele Zeichen darf eine .REISE-Domain maximal haben? 63 Zeichen
Kann ich deutsche Umlaute (Sonderzeichen) im Domainnamen verwenden? Nein
Sind Domainnamen zugelassen, welche nur aus Ziffern bestehen? Nein
Letter of Intent (Was haben Sie mit der Domain vor?) Nein
Wo finde ich die Vergabebedingungen der Vergabestelle? Link
Gibt es Vergaberichtlinien für diese Domainendung? Ja

Leistung

  • Live-Registrierung
  • Sie werden Inhaber und Admin-C der .REISE-Domain (Domaininhaber).
  • Weboberfläche zum Verwalten der .REISE-Domain
  • Zugriff auf die Nameserver (z.B. A-, NS-, MX-, CNAME-, SPF-Einstellungen möglich)
  • Vorkonfigurierte Domaindienste (z.B. DynDNS, Sedo, Google, BloggerTM, MobileMe)
  • Subdomains
  • Domainweiterleitung
  • Echte URL wird bei der Weiterleitung versteckt.
  • Mailweiterleitung

Service und Support

  • Kostenloser E-Mail Support
  • Telefonsupport (nur Telekomkosten)
  • kostenloser Support über unsere Online-Hilfe
  • Verwaltungsoberfläche

Abrechnung

  • Mindestlaufzeit: 12 Monate, welche im Voraus für diesen Zeitraum berechnet werden.
  • Kündigungsfrist: mind. 14 Tage vor Ablauf des aktuellen Registrierungszeitraums.
  • Zahlungsweise: Bankeinzug, Kreditkarte (Visa, Master, Amex), Paypal. Bei Firmierungen (GmbH und AG) ist Zahlung durch Überweisung möglich.

Die neue Domain-Endung .reise - online die besten Plätze sichern

Die Deutschen sind nach wie vor Reiseweltmeister, daran änderte auch die Wirtschaftskrise nichts. Fester Bestandteil fast jeder Reisevorbereitung ist inzwischen das Internet. Auch wenn am Schluss nach wie vor gerne klassisch im Reisebüro gebucht wird, informieren sich Urlauber im Netz vorab gründlich über mögliche Zielgebiete. Allerdings ist es oft schwierig, Reisebüros oder Veranstalter im Netz zu finden, da der Begriff „Reise“ nicht Bestandteil des Domainnamens ist und so von den Suchmaschinen weit hinten gelistet wird. Die neue Top Level Domain (nTLD) .reise soll Abhilfe für dieses Problem schaffen.

Mit der neuen Domainendung .reise soll ein gemeinsames Dach für die deutschsprachige Tourismuswirtschaft im Netz entstehen. Zielgruppe sind Reiseveranstalter und –büros sowie Tourismusbüros und Destinationsvermarkter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Endung .reise bietet große Vorteile für alle Seiten:

Die Top-Level-Domain .reise bietet für Verbraucher als auch für Suchmaschinen eine klar erkennbare Branchenzugehörigkeit.

Die freie Auswahl: Im noch unbesetzten Namensraum .reise sind noch alle Begriffe zu haben, also z.B. www.mallorca.reise oder www.thailand.reise. Solche Domains mit generischen Begriffen sind deutlich besser zur Neukundenakquise geeignet als Domains mit Firmierungen wie reisebuero-meyer.de. Denn gesucht wird nach Begriffen und Reiseziele, nicht nach den Namen von Reisebüros oder –veranstaltern.

Hohe Vertrauenswürdigkeit: .reise ist als Domainendung geplant, die ausschließlich Tourismusprofis aus dem deutschsprachigen Raum zur Verfügung steht – mit einem entsprechend professionellen Angebot können auch die Kunden rechnen.

Der Bewerber auf die .reise Domain

Hinter der Bewerbung um .reise steht die dotreise GmbH. Unterstützt wird die Initiative von Klaus Laepple, dem Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW). Details zu den Vergabebedingungen sind derzeit noch nicht bekannt – zunächst muss die Prüfung durch die Internetverwaltung ICANN erfolgen. Dotreise hat jedoch schon angekündigt, dass die jährlichen Gebühren für eine .reise-Domain relativ hoch sein werden, um den professionellen Charakter der Seiten sicherzustellen und das sogenannte Linkfarming auszuschließen.

Die .reise-Domain kann ab dem 06. August 2014 registriert werden. Es gelten allerdings spezielle Vergaberichtlinien (s.o.). Sollten Sie Fragen zu der Registrierung Ihrer .reise-Domain haben, steht Ihnen unser Support gern Rede und Antwort.

Unternehmen, die uns vertrauen