Domain registrieren

  • Domain ab 0,98 €/mtl.
  • Hotline zum Ortstarif
  • keine Einrichtungsgebühren
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten
Blogger digg Evernote Facebook Flickr Foursquare Google + Instagram Jimdo linkedIn Myspace Picasa Pinterest Spreadshirt Tumblr Twitter Vimeo Vine Wordpress Youtube Magento Shopware
Referenzen:

Schnell zu Ihrer neuen Domain

  • Ist die Wunschdomain noch frei? Unser Domaincheck zeigt es sofort.
  • Soll es eine spezielle Endung sein? Dann geben Sie diese einfach beim Check mit ein!
  • Sie suchen Endungen aus einem bestimmten Themenbereich? Nutzen Sie die Kategorie-Auswahl!
TIPP:%break% Mit einem Klick auf die Multicheck-Funktion können Sie mehrere Domainnamen gleichzeitig prüfen.

Wie kann ich eine Domain registrieren?

Mit einer Domain-Registrierung sichern Sie sich Ihre persönliche Adresse im Internet. checkdomain macht Ihnen das Domain registrieren ganz einfach. In wenigen Schritten leiten wir Sie online von der Suche nach Ihrer Wunschdomain bis zum Anlegen einer eigenen Homepage.

Bei Fragen und Problemen können Sie sich jederzeit an das checkdomain-Service-Team wenden – denn eine individuelle Kundenbetreuung wird bei uns großgeschrieben.

Der wichtigste Schritt zu Beginn: Wie soll die Wunschdomain heißen, die Sie registrieren möchten? Neben dem Namen müssen Sie sich auch für eine der übergeordneten Domains (Top-Level Domains oder TLDs) beziehungsweise Domainendung entscheiden – etwa .de, .com oder .net.

Jeder Domainname kann aus Buchstaben, Ziffern und Bindestrichen bestehen. Dabei spielen Klein- und Großschreibung bei der Suche keine Rolle. Domainnamen lassen sich nämlich nur mit Kleinbuchstaben bei der jeweiligen Vergabestelle registrieren. Die genauen Regeln hängen von der jeweiligen TLD und der zuständigen Vergabestelle ab.

Die für die .de-Domain zuständige Vergabestelle, DENIC, erlaubt beispielsweise beim sichern der Domäne 92 zusätzliche Buchstaben –darunter ä, ö, ü und á, aber keine Sonderzeichen wie # oder %. Seit 2010 können Sie auch Domains registrieren, die ein „ß“ im Namen haben.

Unser Domaincheck

Im nächsten Schritt auf der Suche Ihrer Domain müssen Sie überprüfen, ob der gewünschte Name noch frei ist. checkdomain bietet Ihnen dazu eine komfortabel und einfach zu bedienenden Domaincheck.

Tragen Sie den gewünschten Domainnamen in die Suchmaske ein und wählen Sie die gewünschte Endung dazu aus. Anschließend informieren wir von checkdomain Sie in Echtzeit, ob die Domain (oder Domains) noch verfügbar ist und liefern automatisch Hinweise zu Registrierung, länderspezifischen Besonderheiten und Preisen.

Da immer mehr Menschen eigene Domains haben, gibt es bei den beliebtesten Endungen wie der .de-Domain und der .com-Domain häufig Engpässe. Es kann sich also lohnen, eine alternative Domainendung auszuprobieren, wenn Ihre erste Wahl bereits vergeben ist. Neben bekannten Domainendungen finden Sie bei checkdomain auch ausgefallene Länderkennungen - insgesamt können Sie bei uns aus rund 300 Domain-Endungen weltweit wählen. Zudem kommen seit dem Februar 2014 die neuen Domainendungen, dort können Sie auch aus einer Vielzahl an Domains wählen.

Sie können Domains auch direkt bei der Vergabestelle registrieren lassen. Eine Registrierung bei checkdomain ist allerdings wesentlich günstiger und einfacher. Als Ihr Provider nehmen wir Ihnen den „Papierkram“ ab und bieten Ihnen auch darüber hinaus einen umfassenden Service.

Dazu gehört auch unser Webhosting, das die Basis für Ihren Auftritt im Netz liefert. Wir stellen Ihnen damit Webspace zur Verfügung, damit Sie Ihre Wunschdomain im Netz „ablegen“ können und garantieren Ihnen die technische Erreichbarkeit Ihrer neu registrierten Domains.

Mehr Infos

Unternehmen, die uns vertrauen