DNS steht für Domain-Name-System. Es wandelt einen Domainnamen (z.B. www.mustermann.de) in eine IP-Adresse um. Dies ist vergleichbar mit einem Telefonbuch in welchem jeder Teilnehmer in eine Telefonnummer aufgelöst wird.



Es bietet somit eine Vereinfachung, weil Menschen sich Namen wesentlich besser als Zahlenkolonnen merken können. Zum
Beispiel kann man sich den Domainnamen www.checkdomain.de besser merken als die dazugehörige IP-Adresse 62.116.139.61.

Ausführliche Informationen zu dem Thema "Nameserver" finden Sie hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Domain_Name_System