Homepage-Baukasten: Kostenlose Fehleranalyse deiner erstellten Website für dich

Wie wichtig eine eigene Website in der heutigen Zeit ist, ist allseits bekannt. Egal ob du Dienstleister, Handwerker oder Gastronom bist, du solltest eine eigene Website haben, damit du online gefunden wirst.

Die Erstellung einer eigenen Website macht nicht unbedingt so viel Arbeit, wie es auf den ersten Blick für dich erscheint. Denn: Es bieten sich verschiedene Möglichkeiten eine eigene Homepage zu erstellen.

Deine Optionen für eine eigene Website

Du kannst deine eigene Website zum Beispiel mit einem Content-Management-System wie WordPress oder Joomla aufbauen. Dafür benötigst du einen Webhosting-Tarif und kannst die Software auf diesem installieren. Zusätzlich sind ein wenig Geschick und Übung hilfreich. Online findest du viele Anleitungen und große Communitys, die dir bei Fragen oder Problemen zur Seite stehen.

Wenn du keine Lust hast deine eigene Website zu erstellen, kannst du auch unseren checkdomain-Service nutzen, bei dem wir dir eine eigene Website nach deinen individuellen Wünschen bauen. Im Vorfeld klären wir deine Vorstellungen und Anforderungen und gestalten anschließend deine Website. Natürlich testen wir deinen Internetauftritt mit dir gemeinsam. Zudem ist deine Website einzigartig und du hast volles Mitspracherecht bei der Gestaltung.

Individuelle Website ohne Programmierkenntnisse

Eine weitere Option für die Erstellung deines Internetauftritts ist unser Homepage-Baukasten: DU kannst deine eigene Website ohne Programmierkenntnisse individuell und mit wenigen Klicks erstellen. Du entscheidest dich für ein Template und startest mit dem inhaltlichen Teil deiner Seite. Programmierkenntnisse sind nicht von Nöten.

Gründe für unseren Homepage-Baukasten

Ein Homepage-Baukasten ist eine gute Alternative für alle, die eigenständig und schnell eine Website gestalten möchten, ohne sich Programmierkenntnisse aneignen zu müssen.

5 Gründe für dich:

  1. Der checkdomain-Homepage-Baukasten bietet dir eine unkomplizierte Bedienoberfläche. Du kannst im Handumdrehen und ohne Programmierkenntnisse deine eigene Website erstellen. Per Drag and Drop kannst du einzelne Elemente platzieren, tauschen und an den gewünschten Platz ziehen.
  2. Du kannst aus mehr als 100 Design-Vorlagen das perfekte Layout für deine Website wählen. Dadurch kannst du deine Seite sehr individuell und nach deinem Geschmack gestalten.
  3. Wir stehen dir bei Fragen gerne zur Seite. Der Homepage-Baukasten ist intuitiv zu bedienen. Wenn du trotzdem einmal Hilfe benötigst, kannst du uns gerne kontaktieren.
  4. Die Suchmaschinenoptimierung ist heutzutage sehr wichtig, damit deine Website in der Flut der Online-Angebote gefunden wird. Aus diesem Grund bieten wir dir die Möglichkeit, dass du SEO-Einstellungen direkt im Homepage-Baukasten tätigen kannst.
  5. Heutzutage wird nicht nur über den Computer oder Laptop gesucht: Vielmehr surfen Menschen über ihr Tablet oder Smartphone und suchen nach Angeboten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sich deine Website automatisch an die Bildschirmgröße des Nutzers anpasst. Mit unserem Homepage-Baukasten sind alle Designvorlagen und Elemente responsiv, sodass diese sich automatisch an die Bildschirmgröße anpassen.

Wie du siehst, sind deiner Kreativität bei der Gestaltung deiner Website mit unserem Homepage-Baukasten keine Grenzen gesetzt.

Zusätzlicher Service für dich

Außerdem bieten wir dir eine kostenfreie Fehleranalyse der erstellten Website an. Nach Veröffentlichung deines Baukastens kannst du einem Termin bei uns buchen, damit wir deinen Onlineauftritt mit dir durchschauen. Denn: Vier Augen sehen bekanntlich mehr als zwei und wir wissen, worauf es bei einer Website ankommt. Wir schauen uns deine gesamte Homepage gemeinsam an und geben dir Tipps für Verbesserungen.

Die häufigsten Fehler vermeiden

Einige Fehler passieren immer wieder bei der Erstellung einer Website mit dem Homepage-Baukasten. Damit du diese direkt vermeidest, haben wir einige Tipps für dich zusammengestellt:

  • Trage einen Title und eine Description bei der Erstellung deiner Seiten ein.
  • Hinterlege ein Favicon. Ein Favicon ist ein Website-Icon, das als grafisches Wiedererkennungsmerkmal in der URL deiner Internetseite auftaucht. Dieses ist für jeden Besucher deiner Homepage einsehbar und du erhöhst den Wiedererkennungswert deiner Internetpräsenz. Dein individuelles Bild wird von deinem Seiten-Besucher besser wahrgenommen.
  • Denke daran, dass du deine Kontaktmöglichkeiten richtig verlinkst. Hinterlege deine E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Wenn du ein Kontaktformular nutzt, dann vergiss nicht, dass du die richtige E-Mail-Adresse einträgst.
  • Eine Webseite ist besonders ansprechend, wenn nicht zu viele verschiedene Schriftarten und Schriftgrößen verwendet werden. Entscheide dich im Vorfeld für eine Schriftart und verwende bei gleichen Elementen auf deiner Webseite eine einheitliche Schriftgröße.
  • Die Navigationspunkte deiner Website sollten nicht zu lang sein. Dann wirken diese schnell unübersichtlich. Achte darauf und entscheide dich lieber für weniger und kürzere Navigationspunkte.
  • Die Formatierung deiner Überschriften beeinflusst unter anderem das Ranking deiner Website. Du kannst sechs verschiedene Überschriftenarten verwenden, welche mit h1 bis h6 gekennzeichnet sind. Die wichtigste Überschrift sollte mit h1 formatiert werden, sodass diese am größten ist. Danach folgen die weiteren Überschriften mit h2 bis h6. Kleinere Überschriften, wie zum Beispiel h4 oder h5, kannst du gut im Footer deiner Seite nutzen. Achte darauf, dass die Gliederung der Zwischenüberschriften im Content logisch ist.

Auf unserem YouTube-Kanal haben wir für dich ein Intensiv-Webinar für die Erstellung deiner eigenen Website mit dem checkdomain Homepage-Baukasten aufgenommen. Dort findest du viele wichtige Informationen sowie Tipps und Tricks für die Erstellung deiner Website.

Gerne schauen wir uns deine Homepage im Anschluss mit dir gemeinsam an. Kontaktiere uns einfach dafür. Wir freuen uns auf dich!

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...