132 SEO-Tools für Deine Webseite

Immer wieder fragen unsere Kunden nach Tipps und SEO-Tools zum Thema Suchmaschinen-Optimierung. Mit dieser Liste haben wir versucht einen möglichst großen Bereich der SEO-Tools abzudecken. Die Tools sind bunt gemischt. Du findest hier Tools und Websites, die von SEO-Profis genutzt werden, genauso wie Apps für einfachere Aufgaben.

Damit Du besser unterscheiden kannst, welches Tool zu Dir passt, haben wir zu jedem Tool einen „SEO-Skill-Level“ angegeben. Der SEO-Skill-Level kann Werte zwischen 1 (gar keine Ahnung) bis 5 (SEO-Nerd-Super-Pro) betragen. Gute Tools kosten Geld, es gibt aber auch sehr gute kostenlose oder kostengünstige Tools. Zur Orientierung haben wir für jedes Tool den Preis recherchiert. Einige Tools stellen wir etwas näher vor, dabei muss es sich nicht immer um das beste Tool handeln, hier spielen persönliche Vorlieben ein Rolle.

Wir sind zwar die „Checker“ in Sachen Domains, was aber nicht bedeutet, dass die Liste hier komplett und vollständig sein muss. Wenn Dir irgendein Tool in dieser Liste fehlt, dann schicke mir einfach ein Mail an: timo@checkdomain.de oder rufe mich an unter: 0451 / 70 99 719

Viel Erfolg beim Optimieren, wünscht
Timo Heinrich

Merke: „A Fool with a tool is still a fool.“

Download: Alle Tools in einer übersichtlichen Google-Liste

Die Liste ist ziemlich lang, daher haben wir für Dich eine Google Liste mit allen Links, SEO-Skill-Levels und Preisen zusammengestellt.

Keyword-Recherche

Am Anfang aller Optimierungsarbeiten steht die Recherche nach den Suchbegriffen. Wahrscheinlich hast Du viele Keywords bereits im Kopf, nutze die Tools, um noch weitere Keywords zu finden. Manchmal benutzt Deine Zielgruppe unterschiedliche Begriffe oder Fachvokabular, mit diesen Tools kommst Du den „richtigen“ Suchbegriffen auf die Schliche.

Das folgende Bild zeigt einen Screenshot von ahrefs.

ahrefs - Das Keywordtool für die Super-SEOs
ahrefs – Das Keywordtool für die Super-SEOs

ahrefs ist als Backlinktool gestartet, kann aber mittlerweile auch Keyword-Recherche und das in beeindruckender Weise. Du kannst mit ahrefs vielfältige Keyword-Recherchen vornehmen und auch Deine Mitbewerber analysieren.

  • ahrefswww.hrefs.com – Preis ab 99$/Monat – SEO-Skill-Level: 4
    Unser Lieblingstool im Bereich der Keyword-Recherche und der Linkanalysen. Noch ein Tipp: Schau Dir unbedingt die kurzweiligen Videos der ahrefs-Academy an: ahrefs.com/academy, die Videos sind kurz und bündig und führen super in das Produkt ein.

Weitere SEO-Tools zur Keyword-Recherche

  • AdWords Keywordplaner  adwords.google.de  – Preis: Du musst AdWords Anzeigen schalten – SEO-Skill-Level: 2
    Das Standard Tool, mittlerweile aber leider etwas beschränkt im Nutzen, da die Daten von Google bei kleinen Konten beschränkt wurden
  • Googles Suchergebnisseiten – google.de – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Kein Scherz, Google zeigt Dir schon bei der Eingabe Begriffe, die von anderen Nutzern gesucht wurden, scrollst Du ans Ende der Seite, bekommst Du weitere Keyword-Vorschläge. Diese Begriffe sind relevant, da sie verwandte Suchbegriffe zu Deiner Suche beinhalten.
  • ubersuggest – ubersuggest.io – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Wie der Name schon verrät, greift dieses Tool die Vorschlagsfunktion von Google ab und reichert Deinen Suchbegriff mit diversen Buchstaben an, so bekommst Du eine riesige Ideensammlung mit weiteren Begriffen aus Deinem Suchumfeld.
  • AnswerThePublic – answerthepublic.com – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Liebevoll gestaltetes Tool mit toller grafischer Auswertung von Suchbegriffszusammenhängen und echt witzigem Intro.
  • Hypersuggest hypersuggest.com – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Ebenfalls ein Tool, das den Suchschlitz von Google malträtiert, sogar in mehrere Richtungen, einfach mal ausprobieren.
  • Amazon – amazon.de – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 3
    Auch kein Scherz, sondern eine tolle Inspirationsquelle. Wenn Du einen Shop betreibst und keine Ahnung hast was Du schreiben sollst, dann schau Dir mal die Produktbewertungen und Fragen an. Du wirst Dich wundern, was Menschen zu so banalen Produkten wie einem Staubwedel alles einfällt.
  • W-Fragen-Tool – w-fragen-tool.com – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Dieses Tool benutzt auch die Autovervollständigung von Google, und versucht Fragen zu Deinem Suchbegriff zu recherchieren. Die Suchphrase „Domain kaufen“ ergibt Fragen wie z.B.: „Domain kaufen was beachten“ oder wo Domain registrieren“.
  • KWFinderkwfinder.com -Preis: ab 26,17€/Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Tolles, frisches Tool von mangools, kombiniert Recherche und Monitoring und ist eine wirklich preiswerte Alternative zu den großen Tools.
  • SEMrush  – semrush.com – Preis: ab 99,95$/Monat – SEO-Skill-Level: 4
  • YouTube – youtube.com – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Bei Youtube handelt es sich nicht nur um die größte Video-Plattform, sondern auch um die zweitgrößte Suchmaschine und auch hier werden Dir aufgrund Deiner Suche weitere relevante Suchbegriffe eingeblendet.
    Ein Klassiker, der aber ständig weiterentwickelt wird. Mittlerweile hat das Tool einen beachtlichen Funktionsumfang. Einfach mal testen.
  • semaGER – semager.de – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Mit dieser Seite findest Du symantische Begriffe zu Deinen Keywords, damit kannst Du Deine Keywordwolke weiter ausbauen.
  • Sistrix – sistrix.de – Preis: ab 100€/Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Das Standardtool der deutschen SEO Szene und Erfinder des „Sichtbarkeitsindex“. Das Teil kann eigentlich alles, sofern man alle Module gebucht hat. Sistrix wird in dieser Liste noch häufiger auftauchen, da dieses Tool alle Bereiche in der Suchmaschinen-Optimierung abdeckt.
  • pagerangers – pagerangers.com – Preis: ab 39,95€/Monat – SEO-Skill-Level: 2
    Ein frisches Tool aus Köln mit tollem Funktionsumfang. Noch kann es Tools wie Sistrix nicht das Wasser reichen, kostet aber dafür auch wesentlich weniger. Auf jeden Fall mal testen! Die Macher bieten einen besonderen Service an: Jeder Kunde wird telefonisch in das Tool eingewiesen und erhält nebenbei noch wertvolle SEO-Tipps für seine eigene Seite.
  • Wortschatz Universität Leipzig – wortschatz.uni-leipzig.de/de – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Etwas „outside the box“, aber durchaus sinnvoll, ähnlich wie semaGER erhältst Du hier weitere passende Suchbegriffe.
  • OpenThesaurus – openthesaurus.de – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Wieder mal sprachlos? Diese Seite hilft Dir mit weiteren Begriffen wieder auf die Beine. Ganz findige Programmierer (SEO-Skill-Level >= 3) zapfen die API an.
  • Keyword Tool – keywordtool.io – Preis: kostenlose Basisversion, ansonsten 48$/Monat – SEO-Skill-Level: 2
    Langweiliger Name für ein interessantes Tool. Dieses Tool schaut auch in Amazon, eBay, Bing, Youtube und den App Store und das auch noch in verschiedene Sprachen.
  • Google Trends – trends.google.de/trends – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Mit Google Trends erfährst Du was wann und wo gesucht wird. Das Tool ist für sehr „nieschige“ Suchbegriffe ungeeignet, lohnt aber trotzdem einen Blick.
  • Suggestitsuggestit.de – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Kleines Tool, das die Suchvorschläge von Google abgreift
  • KeywordPro – keywordpro.net – Preis: kostenlos –  SEO-Skill-Level: 2
    Findet weitere Keywords für Deinen Suchbegriff und stellt diese als Mindmap oder Wortwolke dar.
  • SEO Moz Keyword Explorer – moz.com/explorer – SEO-Skill-Level: 2
    Bis zu 20 Keywords pro Monat können mit diesem Tool kostenlos analysiert und recherchiert werden. Der Blog ist zusätzlich ein ständig sprudelnder Quell frischen SEO-Wissens.
  • rankingCoach – rankingcoach.com – Preis: ab 24,95€/Monat – SEO-Skill-Level: 2
    Gutes Tool für kleinere Websites und SEO-Einsteiger, Video-Tutorials helfen beim Umgang mit dem Tool und führen in die Thematik ein.
  • Metric Tools – metrics-tools.de – Preis: ab 17,95€/Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Neues Tool aus Deutschland, mit einer besonderen Funktion: Das Tool zeigt an, aufgrund welcher Keywordveränderungen sich der Domain-Sichtbarkeitsindex ändert. Gut zu wissen, welche Keywords die Sichtbarkeit nach oben oder unten ziehen.
  • SEOCockpit – secockpit.com – Preis: ab 30€/Monat – SEO-Skill-Level: 2
    Einfach zu bedienendes Keyword-Rechereche und Monitoring Tool
  • Freunde, Nachbarn, Kunden – Preis: Bier und Schoki – SEO-Skill-Level: 1
    Einfach mal mit Menschen sprechen, die Dein Produkt oder Deine Dienstleistung suchen würden. Du kannst noch so viele Tools anschmeißen, im direkten Kontakt mit Deinen Kunden wirst Du noch weitere Ideen finden!

OnPage-Optimierung – die Basis muss stimmen

Was nützen die schönsten Suchbegriffe und Inhalte, wenn die Technik nicht stimmt. Mit diesen Tools kannst Du Deine Seite auf technische und strukturelle Fehler prüfen. Die Tools „crawlen“ Deine Seite wie eine Suchmaschine und zeigen Dir dann Schwächen und Fehler in Deiner Seitenstruktur auf.

Auf dem Bildschirm siehst Du die etwas nerdige Oberfläche des „Screaming Frog SEO Spiders„:

Screaming Frog SEO Spider
Screaming Frog SEO Spider

Der Screaming Frog SEO Spider ist das Tool der Wahl, wenn es um OnPage SEO geht. Zugegebenermaßen ist der Name leicht durchgeknallt und das Design ist auch nicht der hippste Shit vom Ponyhof. Weltweit schwören die SEOs auf dieses Tool, wir auch!

  • Screaming Frog SEO Spider –  screamingfrog.co.uk – Preis: 149 Pfund/Jahr – SEO-Skill-Level: 5
    Du kannst das Tool auch kostenfrei bis 500 URLs nutzen, bei kleinen Seiten kann das ausreichen, auf jeden Fall ist ein Test Pflicht! Wenn Du jemanden beeindrucken willst, dann schmeißt Du den Frog an und guckst wichtig, das macht richtig Eindruck!

Weitere SEO-Tools für die OnPage-Optimierung

  • Ryte, ehemals OnPage.org – ryte.com – Preis bis zu 100 URLs kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Sympathisches Tool aus Bayern mit fairen Preismodell und tollen Blog – weitere kostenlose Tools findest Du hier: de.ryte.com/free-tools/
  • DeepCrawldeepcrawl.com – Preis: ab 60€/Monat – SEO-Skill-Level: 5
    Der englische Gegenpart zu Ryte, crawlt zuverlässig auch große Seiten, tolle Filter und Funktionen, sehr gut geeignet für die regelmäßige Überwachung der Seiten (kann Ryte auch). Etwas nerdig und sehr komplex, aber absolut empfehlenswert.
  • Google Search Console – google.com/webmasters/ – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 3
    Die Search Console ist ein vielseitiges Tool, mit dem Du auch direkt HTML-Fehler auf Deinen Internetseiten auswerten kannst. Die Search Console ist im OnPage Bereich nicht so stark wie Ryte oder DeepCrawl, ist aber ein guter Anlaufpunkt für die ersten Optimierungen.
  • Sistrixsistrix.de – Preis: ab 100€/Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Mit dem Monitoring Modul erhältst Du ein umfangreiches OnPage Tool inklusive Keywordmonitoring, wie bereits erwähnt deckt Sistrix einen sehr großen Bereich bei den SEO-Tools ab, daher wird Sistrix hier öfters erwähnt werden.
  • OnPageDoc – onpagedoc.com – Preis: 29,90/Monat – SEO-Skill-Level: 2
    Tool mit fairem Preismodell und guten Funktionen im OnPage Bereich, Liveranking-Abfragen und Keywordmonitoring komplettieren das Angebot.
  • seobility – seobility.net – Preis: kostenlos bis zu 100 gecrawlten Seiten – SEO-Skill-Level: 2
    Tolles Einsteigertool mit guten Leistungen, die man schon für lau nutzen kann. Für kleine Seiten das optimale Tool.
  • rankingCoach – rankingcoach.com – Preis: ab 24,95€/Monat – SEO-Skill-Level: 2
    Kleines Allround-Talent, das auch im OnPage-Bereich gute Dienste leistet.
  • XOVI – xovi.de – Preis: ab 79,20€/Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Umfangreiche Toolbox zu unschlagbar günstigem Preis, deckt alle SEO-Bereiche ab und natürlich auch die OnPage-Abteilung.
  • pagerangers – pagerangers.com – Preis: ab 39,95€/Monat – SEO-Skill-Level: 2
    Das Tool bietet eine tolle „Landingpage-Analyse“, mit dieser Funktion können gezielt einzelne Seiten getestet und optimiert werden.
  • SEORCH  seorch.eu – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Kleiner kostenloser Crawler mit übersichtlicher Auswertung.
  • Dareboost – dareboost.com – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 3
    Freies Tool zur schnellen Überprüfung, für den Laien eventuell etwas kryptisch.
  • Testomatotestomato.com – Preis: ab 21$/Monat – SEO-Skill-Level: 4
    Monitoring Tool, es können diverse Test definiert werden, diese werden dann in kurzen Intervallen immer wieder geprüft. Willst Du informiert werden, wenn die IT mal wieder die Meta-Description aus den Templates geklaut hat? Testomato sagt (mailt) Dir Bescheid. Eine schöne Einführung zu Testomato findest Du hier
  • Seomator – seomator.com – Preis ab 5$ einmalig oder ab 19$/Monat – SEO-Skill-Level: 5
    OnPage Tool und Crawler mit Tipps zur Optimierung und Überwachung. Einfach mal testen!
  • SEORatio – seoratiotools.com – Preis: für bis zu 100.000 URLs zahlt man 150€, kein Abo – SEO-Skill-Level: 5
    OnPage Crawler mit interessantem Preismodell, hier zahlt man nur das, was man auch wirklich benötigt, kein monatliches Abo.
  • Audistoaudisto.com – Preis: ab 90€/Monat – SEO-Skill-Level: 5
    So, reicht jetzt auch, Audisto ist ein weiterer OnPage-Crawler, einfach mal testen, mit welchem Crawler Du am besten klar kommst.
  • SiteBulbsitebulb.com – Preis: £25/Monat – SEO-Skill Level: 4
    Nicht ganz so nerdig wie der Screaming Frog SEO Spider, aber auch sehr gut!
  • XENU – home.snafu.de – kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Das Ding musst Du installieren, weil es das Kult-Tool ist, findet defekte Verlinkungen, extern und intern, mehr nicht.

Page-Speed – Schneller ist besser

Seit einigen Jahren ist die Ladegeschwindigkeit bei Google ein offizieller Rankingfaktor. Langsame Seiten stören jeden, auch die Suchmaschinen. Durch langsame Seiten werden Ressourcen bei Suchmaschinen-Bots und Nerven bei Menschen verschwendet. Google möchte seinen Nutzern immer das beste Ergebnis zeigen, eine schnelle Seite ist besser als eine langsame.

WebPageTest
WebPageTest

Der Screenshot zeigt das Tool „WebPageTest“, nicht das schönste, aber unserer Meinung nach eines der besten Tools zur Geschwindigkeitsoptimierung von Internetseiten. Das Tool testet verschiedene Parameter, wie z.B. die Komprimierung oder die Ladezeit nach einem erneuten Laden der Seite. Das Wasserfalldiagramm zeigt Dir für jedes Element Deiner Website die Ladezeiten und übertragenden Bytes.

  • WebPageTest – webpagetest.org – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 3
    Eine tolle Funktion ist auch die Möglichkeit Videos vom Ladevorgang anzeigen zu lassen. Praktisch: Das Ergebnis kannst Du einfach per Link teilen.

Weitere SEO-Tools für mehr Speed

  • TestMySite – testmysite.withgoogle.com – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Einfach gehaltenes Tool von Google, das die mobile Performance Deiner Seiten checkt. Interessanterweise greift das Tool dabei auf webpagetest.org zurück.
  • PageSpeed Insights – developers.google.com/speed/pagespeed/insights/ – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 5
    Ein weiteres Tool von Google, zeigt Dir als Ergebnis einen Speed-Index Wert zwischen 0 (schlecht) und 100 (Wahnsinsspeed), sowie Tipps zur Optimierung.
  • Pingdom Speed Test – tools.pingdom.com – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Fast wie WebPageTest.org nur in „hübsch“ und etwas einfacher zu verstehen.
  • TinyPNG – tinypng.com – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Mit dieser Website komprimierst Du Deine Bilder noch komprimierter, ohne das es auffällt. Im Ernst: Gerade bei der Verwendung von PNGs kann dieses Tool die Bilder noch mal kleiner rechnen und das ohne Qualitätsverlust. Gibt es auch als WordPress- und Magento-Plugin.
  • JPGMini – jpegmini.com – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Wie TinyPNG nur, wie der Name schon vermuten lässt auf JPG Bilddateien spezialisiert. Auf jeden Fall testen!
  • JSCompress – jscompress.com – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 3
    Nicht nur Bilder gehören komprimiert, sondern auch JavaScript Dateien. Mit diesem Tool kannst Du über eine Weboberfläche alle unnötigen Zeichen aus Deinem JavaScript Code entfernen lassen. Ein Tipp: Behalte immer eine „menschenlesbare“ Kopie. Wenn aus den JavaScript Dateien alle Umbrüche und Kommentare entfernt wurden, blickt da nämlich keiner mehr durch.
  • GZIPTestgidnetwork.com – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Mit dieser Website testest Du, ob Dein Server die Daten komprimiert überträgt. Durch die Komprimierung der Daten werden die Seiten beim Besucher schneller aufgebaut.
  • Google Analyticsgoogle.de/analytics – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Auch Google Analytics bietet wertvolle Einsichten, in der Auswertung „Verhalten“ > „Websitegeschwindigkeit“ findest die Seitenladezeiten und entsprechende Tipps zur Optimierung
  • YSlowyslow.org – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Von Yahoo! entwickeltes Open Source Browser Plugin. Zeigt Dir sofort die Schwächen einer Seite an.
  • Loader.io – loader.io – Preis: kostenlos für kleine Tests, sonst 99,95$/Monat – SEO-Skill-Level: 4
    Mit diesem Tool kannst Du Deine Seiten einem sogenannten Stresstest unterziehen und testen was passiert, wenn mehrere tausend Benutzer Deine Webanwendung aufrufen.
  • Pingdom  – pingdom.com – Preis ab 11,95€/Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Wenn Loader.io Deine Website in die Knie gezwungen hat, dann sagt (mailt) Dir Pingdom Bescheid. Pingdom ist ein Service, der Deine Website auf Erreichbarkeit und Funktion testet und Alarm schlägt, wenn etwas nicht funktioniert.
  • ServerGuard24 – serverguard24.de – Preis: ab 6,60€/Monat (kostenloser Account möglich) – SEO-Skill-Level: 3
    Wie Pingdom, nur in Deutsch.
  • Ryte.com Blog Artikelryte.com – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 3
    Kein Tool, aber ein toller Artikel zum Thema Speed-Optimierung, einfach mal durchlesen.

Backlink Tools – Tipps und Tricks

Nach wie vor sind Links von anderen Seiten das Salz in der SEO-Suppe. Kein anderer Faktor trägt so stark zur Sichtbarkeit bei, als Links von starken und themenrelevanten Seiten. Gute Inhalte werden von anderen Nutzern verlinkt, so entstehen nach und nach immer mehr Links. Mit den hier vorgestellten Tools kannst Du Deine Links analysieren und gegebenenfalls auch neue Linkquellen finden.

ahrefs - Das Keywordtool für die Super-SEOs
ahrefs – Das Backlinktool unserer Wahl

Wie oben schon beschrieben, ist ahrefs ein super gutes Keywordtool. Gestartet ist das Tool aber als Linktool und das kann es besonders gut.

  • ahrefs – www.ahrefs.com – Preis ab 99$/Monat – SEO-Skill-Level: 4
    ahrefs bietet laut eigener Aussage die größte Backlinkdatenbank und für die Masse der Daten ist das Tool erstaunlich flüssig zu bedienen. Die Einführungsvideos sind sehr zu empfehlen!

Weitere SEO-Tools für die Backlink-Recherche

  • Majestic – de.majestic.com – 46,99€/Monat – SEO-Skill-Level: 5
    Behauptet ebenfalls von sich die größte Linkdatenbank der Welt zu sein, zeigt sehr viele Metriken an, einTool für SEO-Nerds!
  • SEOKicks – seokicks.de – ab kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Super einfach zu bedienendes kleines Backlinktool, für den ersten Check absolut ausreichend.
  • Wikipedia Weblinksuche – wikipedia.org – SEO-Skill-Level: 1
    Hast Du Links in Wikipedia? Du weißt es nicht? Dann schau mal in die Weblinksuche von Wikipedia. Auf dieser Seite kannst Du für jede URL checken, in welchen Wikipedia-Artikeln die jeweilige URL verlinkt ist.
  • OpenLinkProfiler – openlinkprofiler.org  – ab kostenlos – SEO-Skill-Level: 3
    In der kostenlosen Variante schon sehr „mächtig“ und für den ersten Blick absolut empfehlenswert.
  • Google Search Console – google.com/webmasters/ – kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Die Search Console zeigt zwar nicht alle Links, ist aber für lau und somit eine gute Alternative für kleine Seiten, die nicht viele Links haben.
  • Google Analytics – analytics.google.com – kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    In Analytics findest Du unter „Akquisition > Alle Zugriffe > Verweise“ Links, die Besucher auf Deine Seite bringen.
  • Sistrix – sistrix.de – ab 100€/Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Als Rundum-SEO-Paket kann Sistrix natürlich auch Backlink-Auswertungen, seit 2016 werden zusätzlich die Daten aus Majestic in Sistrix angezeigt.
  • XOVIxovi.de – Preis ab 79,20€/Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Wie auch Sistrix und alle anderen großen SEO Tools, hat natürlich auch XOVI eine Linkdatenbank.
  • MOZ – Open Site Explorer – moz.com/researchtools/ose – Preis ab 99$/Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Kann 30 Tage kostenlos getestet werden, aber auch schon ohne Anmeldung schmeißt das Tool ein paar interessante Daten raus.
  • Link Research Tools – linkresearchtools.de – ab 299€/Monat – SEO-Skill-Level: 5
    Links Oberkante Unterlippe! Das Tool vereint die Links aus 25 (!) Quellen, was eventuell den gefühlt hohen Preis erklärt. Das Teil ist wirklich was für Profis, viele Daten, viele kryptische Abkürzungen, aber auch eine riesige Datenbasis.

Keyword-Monitoring – Suchmaschinen-Ergebnisse überwachen

Der Laie (SEO-Skill-Level <=1)  googelt seine Suchbegriffe jeden Tag selbst, der Kenner (SEO-Skill-Level >=1)  lässt diese lästige Arbeit von „Maschinen“ erledigen. Im Ernst: Wenn Du ständig Deine eigenen Begriffe suchst und anklickst, dann wird Dir Google irgendwann Deine eigene Seiten immer weiter höher anzeigen. Google möchte Dir das beste Ergebnis präsentieren und wenn Du immer wieder Deine Seiten anklickst und besuchst, dann verfälscht Du so Deine Ergebnisse.

SISTRIX
SISTRIX – Keywords

Ein richtiges Lieblingstool konnten wir für uns noch nicht festlegen, die Tools machen alle was sie sollen: Keywords überwachen. Meistens ist es eine Frage des Preises. Praktisch sind Funktionen wie zum Beispiel Liveabfragen oder für regionale Geschäfte die Möglichkeit auf Stadtebene Keywords zu überwachen.

  • Sistrix – sistrix.de – Preis ab 100€/Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Schon wieder Sistrix… im Monitoring Modul können individuelle Keywords auf Stadtebene überwacht werden. Mit diesem Modul kannst Du auch OnPage Analysen durchführen.
  • OneProSEO – oneproseo.com/seo-ranking-check – Kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Sehr schöner Live Keywordchecker in 22 Google-Sprachen schnell und einfach zu bedienen, gehört in jede Bookmarksammlung.
  • Ranking Coach – rankingcoach.com – ab 24,95€/Monat – SEO-Skill-Level: 2
    Aufgehender Stern am SEO-Tool Himmel und natürlich mit einem Keywordmonitoring-Tool im Gepäck auch für lokale Rankings geeignet.
  • XOVIxovi.de – Preis ab 79,20€/Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Tolle Funktion bei XOVI: Du kannst auch andere Suchmaschinen wie zum Beispiel Yandex oder Baidu abfragen. Wenn Du also SEO für ausländische Seiten betreibst, dann bist Du bei XOVI gut aufgehoben.
  • KeywordMonitor – keywordmonitor.de – ab 14,28/Monat – SEO-Skill-Level: 1
    Einfaches Keywordmonitoring zu fairen Preisen, nicht mehr und nicht weniger. API Zugriff auf alle Funktionen.
  • SERPWatcher – serpwatcher.com – ab 26,17€/Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Frisches Design und tolle Funktionen zu einem fairen Preis, zusätzlich zum Monitoring Deiner Keywords, kannst Du noch umfangreiche Keyword-Recherchen vornehmen.
  • ahrefs – ahrefs.com – ab 99$/Monat – SEO-Skill-Level: 4
    Spezifische Keywords sind für ahrefs auch kein Problem. In der günstigsten Variante kannst Du 300 Keywords im Wochenintervall überwachen, in der teuersten Version kannst Du bis zu 10.000 Keywords täglich monitoren.
  • SEMRush – de.semrush.com – Preis ab 99,95$/Monat – SEO-Skill-Level: 4
    Tool für Kenner mit täglichen Abfragen und lokalen Googles. In der günstigsten Variante bis zu 500 Keywords überwachbar.

Websitestatistik und Monitoring – Besucher und Inhalte auswerten

Alles „fertig“? SEO ist nie fertig! Schaue ab und an in eine Website-Statistik, um den Erfolg Deiner Maßnahmen zu kontrollieren. Wie viele Besucher hat Deine Seite? Welche Inhalte werden von Deinen Lesern konsumiert. SEO ohne Website-Statistik ist Blindflug.

Google Analytics App
Google Analytics App – für unterwegs
  • Google Analytics – analytics.google.com – kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Der absolute Platzhirsch im Website-Statistik-Markt, bei der Integration bitte auf die deutschen Datenschutzbestimmungen achten. Schön ist auch die Smartphone-App, die es für iOS und Android gibt.
  • Piwik – piwik.org – kostenlos – SEO-Skill-Level: 3
    Die datenschutzkonformere kleine Schwester von Google Analytics, die Daten werden auf Deinem Server gespeichert und nicht im nichteuropäischen Ausland. Tolle Funktionen, mittlerweile eine echte Alternative zu Google Analytics.
  • Google Search Console – google.com/webmasters/tools/ – kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Auch gut zur Überwachung der Klicks, Keywords, Backlinks, Crawlstatistiken und Rich Snippets. Ein absolutes Pflichttool!
  • etracker – etracker.com – ab 19€ pro Monat – SEO-Skill-Level: 2
    Websitestatistik aus Hamburg, sehr lange am Markt.
  • Pingdom – pingdom.com – Preis ab 11,95$/Monat – SEO-Skill-Level: 2
    Kein Statistik-, sondern ein Monitoring-Tool. Schaut in regelmäßigen Abständen bei Deiner Website vorbei und schaut, ob sie funktioniert, kann sogar komplette Bestellprozesse voll automatisiert durchtesten.
  • Testtomato – testomato.comPreis ab 15$ pro Monat – SEO-Skill-Level: 4
    Etwas freakiges Testingtool mit interessanten Funktionen, teilweise komplexe Einrichtung, kann auch kostenlos getestet werden.
  • Frog Log Analyzer – screamingfrog.co.uk/log-file-analyser/ – Preis 99 Pfund pro Jahr – SEO-Skill-Level: 4
    Mal schauen was die Suchmaschinenbots so auf Deiner Seite treiben? Der Loganalyzer analysiert die Logfiles Deines Webservers und zeigt Dir sehr schön die Bot-Zugriffe an.
  • Keyword Hero – keyword-hero.com/de – Preis ab 9$ pro Monat – SEO-Skill-Level: 4
    Das Werbeversprechen des Tools ist: Der Keyword Hero entschlüsselt Dir die genauen Suchbegriffe in Google Analytics, durch die User auf Deine Seite gelangt sind – und löst damit (not provided). Einfach mal testen.
  • Grafische Counter – www.counter.de – kostenlos – SEO-Skill-Level: -1
    Es gibt Sie tatsächlich noch: grafische Zählwerke, die im Stile eines alten Tachos daherkommen, da wird einem ja ganz warm ums Herz…

Rundum-sorglos-Pakete – Toolboxen und SEO-Suiten

Deutschland ist das Land der großen SEO-Suiten, in keinem anderen Land der Erde werden so viele hochgradig professionelle SEO-Tools entwickelt. Die meisten Tools kannst Du kostenlos testen. Da die Suiten oftmals sehr komplex sind, rate ich Dir dringend die Schulungsvideos der Anbieter anzuschauen. Ohne diese Einführungen können die Tools aufgrund ihrer Komplexität schnell zu Frust führen. Viele der Anbieter haben spezielle YouTube Channels eingerichtet.

Sistrix Toolbox
SISTRIX – Toolbox
  • SISTRIX  – sistrix.de – Preis ab 100€/Monat in Vollausstattung 400€/Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Zugegebenermaßen taucht Sistrix recht häufig in dieser Liste auf, in der Vollausstattung kannst Du mit dem Tool wirklich alle Aufgaben im SEO Bereich bewerkstelligen. Nicht ganz billig das Teil, aber dafür für viele SEOs der Tool-Standard in Deutschland.
  • XOVI – xovi.de – Preis ab: 79,20€ pro Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Bringt eigentlich alles mit, was man für ernsthafte Optimierungsarbeiten benötigt. Fairer Preis und auch schon etabliert am Markt. Gute Alternative zu Sistrix.
  • Page Rangers – pagerangers.com – Preis ab 39,95 /Monat – SEO-Skill-Level: 2
    Sehr gutes Tool für kleines Geld, optimal für die Ersten Schritte in der SEO Welt
  • Searchmetricssearchmetrics.com – Preis auf Anfrage – SEO-Skill-Level: 4
    Angefangen ganz, ganz früher als „Linkvendor“, hat sich Searchmetrics zu einem der wichtigsten Tools entwickelt. Wenn Du mal die Gelegenheit hast den CEO Marcus Tober auf einer Konferenz zu zuhören, dann höre ihm zu.
  • ahrefs – ahrefs.com – Preis ab 99$ pro Monat – SEO-Skill-Level: 4
    Taucht in dieser Reihe auf, da es mittlerweile kein reines Linktool ist, sondern viel mehr drauf hat. Unser absolutes Lieblingstool zurzeit.
  • MOZ Pro – moz.com/products/pro – Preis ab 99$ pro Monat – SEO-Skill-Level: 2
    Optisch und funktionell ganz vorne, gut zu bedienen und daher SEO-Skill-Level 2 ausreichend. Gut geeignet zum Einstieg in die Materie.
  • OnPageDoc – onpagedoc.com – Preis ab 29,90€ pro Monat – SEO-Skill-Level:2
    Das Tool kann ne Menge mehr als nur an der Page rumdoktern
  • SEMRush – semrush.com – Preis ab 99,95$ / Monat – SEO-Skill-Level: 4
    Das „Keywordtool“ lässt noch weitere Dinge mit sich machen, z.B. Backlinkanalysen, OnSite Reports und natürlich Keywordrecherchen.
  • SEO Diver – de.seodiver.com – kostenlos – SEO-Skill-Level: 3
    Das SEO Tool vom Urgestein der deutschen SEO Szene: Abakus Internet Marketing. Lange Zeit musste man für das Tool blechen, mittlerweile kannst Du das Ding für lau nutzen.

Zu vielen der hier vorgestellten Tools findest Du auf eisy.eu/k/testberichte/ sehr ausführliche Testberichte. Soeren Eisenschmidt ist selbst SEO und testet die Tools vollständig durch, oftmals auch mit Video zum Testbericht, absolute Empfehlung!

Mobile Apps – SEO in der Hosentasche

Wir alle nutzen Smartphones, natürlich gibt es auch das ein oder andere SEO-Tool in den App Stores. Eines vorweg: Wenn Du Dir schon die SEO Suiten angeschaut hast, dann kennst Du auch die Preisstrukturen. Diese monatlichen Gebühren sind in App Stores nicht durchsetzbar oder wärst Du bereit für eine SEO App 100€ pro Monat zu spendieren, eher nicht. Trotzdem gibt es das ein oder andere kleine Tool, das einen Blick wert ist.

Kleines Searchmetrics
„Kleines“ Searchmetrics
  • Searchmetrics – für Android (Link in den Play Store) und iOS (Link zu iTunes)- kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Einfache kleine App von Searchmetrics
  • Google Analytics – für Android und iOS – kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Superschickes, kleines, handliches Google Analytics für die Westentasche, sehr empfehlenswert
  • SEO SERP mojo – Rank Tracker – für Android – kostenlos – SEO-Skill-Level: 1
    Wie der Name schon sagt dient das Tool zur Überwachung von Keywordpositionen
  • Pingdom – für iOS und Android – kostenlos – SEO Skill Level: 1
    Der Servercheck für Dein Handy, siehe auch Beschreibung weiter oben
  • SERPS – für iOS – Preis: 1,09€  SEO-Skill-Level: 1
    Checkt auf iPhone und iPad die Serps für die angegebenen Suchbegriffe

Website-Usability – Bitte recht nutzerfreundlich

Was nützen die tollsten Keywords und super Rankings, wenn die Nutzer Deine Seite nicht verstehen? Mit den folgenden Links kannst Du die Website-Usability, also die Bedienbarkeit Deiner Seite prüfen und verbessern. Manchmal kann es sehr erhellend sein, dem Nutzer über die Schulter zu schauen.

Google Analytics Heat Map
Google Analytics Heat Map
  • Chrome Erweiterung Page Analytics  – Chrome Store – kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Zeigt dir in Verbindung mit Google Analytics das Klickverhalten auf Deinen Seiten
  • hotjar – hotjar.com – Preis: ab 89$ pro Monat – SEO-Skill-Level: 3
    Universaltool für: Mousetracking, Heatmaps, Funnel- und Formular-Analysen, kann kostenlos getestet werden
  • M-Pathy – m-pathy.com – Preis: auf Anfrage – SEO-Skill-Level: 4
    Wie hotjar, aber mit Consulting im Hintergrund, sehr lange am Markt
  • Smartlook – smartlook.com – Preis: ab kostenlos – SEO-Skill-Level: 3
    Wie hotjar und M-Pathy, aber preiswerter und mit einem tollen forever free Tarif
  • Ghostlab – vanamco.com – Preis: ab 45$ – SEO-Skill-Level: 3
    Mit diesem Tool kannst du Deine Website gleichzeitig auf mehreren Endgeräten testen, Bildschirmscrollen und Tastatureingaben werden synchronisiert.
  • Google Analytics – analytics.google.com – Preis: kostenlos – SEO-Skill-Level: 2
    Mit Google Analytics kannst Du Bestellstrecken (Funnel) und E-Commerce Daten überwachen, so erhältst Du interessante Daten für die Conversion-Rate-Optimierung

Literaturtipps – lesen bildet, meistens

Es gibt in der SEO- und Online-Marketing Welt einige Standardwerke, die wie wir finden, jeder gelesen haben sollte. Auch diese Liste kann nicht vollständig sein und spiegelt natürlich auch unseren persönlichen Geschmack wider. Vielleicht ist ja das ein oder andere für Dich dabei. Da Du beim Lesen Deinen SEO-Skill-Level stets verbessert, verzichten wir hier mal auf diesen Wert. Viel Spaß, Du Bücherwurm!

Suchradar.de - Lesepflicht!
Suchradar.de – Lesepflicht!
  • Marketing in the Age of Google – Vanessa Fox – Amazon – Preis: ab 15,16€
  • Website Boosting 2.0 – Prof. Dr. Mario Fischer – mitp – Preis: 9,99€ (PDF)
  • Website Boosting Magazin – websiteboosting.com – Preis 9,80€ pro Ausgabe
  • Die Kunst des SEO: Strategie und Praxis erfolgreicher Suchmaschinenoptimierung – Enge, Spencer, Stricchiola, Fishkin – Amzon – Preis: ab 17,07€
  • Suchmaschinen-Optimierung: Das umfassende Handbuch. Das SEO-Standardwerk im deutschsprachigen Raum. On- und Offpage-Optimierung für Google und Co. – Sebastion Erlhofer – Amazon – Preis 39,90€
  • Technisches SEO – Czysch, Illner, Wojcik – Amazon – Preis: ab 23,99€
  • SEO mit Google Search Console: Webseiten mit kostenlosen Tools optimieren – Stephan Czysch – Amazon – Preis ab 21,99€
  • Google AdWords – Alexander Beck – Amazon – Preis: 34.95€
  • Google Hacking – Johnny Long – Amazon – Preis: ab 15,38€
  • Google Analytics: Das umfassende Handbuch. Inkl. Search Console, AdWords, AdSense und Google Tag Manager – Vollmert, Lück – Amazon – 39,90€
  • Don’t make me think!: Web Usability: Das intuitive Web – Steven Krug – Amazon – Preis ab 21,99€
  • Suchradar – suchradar.de – Starkes Teil, erscheint als PDF alle 2 Monate, Herausgeber ist Bloofusion – kostenlos (!)

Website, Blogs und Podcasts

Doch keine Lust auf Bücher? Zu 90er? Ok, dann schau Dir doch ein paar Videos an. Diese Liste enthält aber auch lesenswerte Blogs und Websites, die wir Dir ans Herz legen möchten.

  • Whiteboard Fridaymoz.com – Sehenswerte Videos von Rand Fishkin, jeden Freitag neu!
  • eisyeisy.eu – Website von Soeren Eisenschmidt mit tollen Tipps und sehr umfangreichen Tool-Tests
  • SEO united – seo-united.de – Große Datenbank mit SEO-Dienstleistern
  • Google Watch Blog – googlewatchblog.de – Wenn was bei Google passiert, hier steht es!
  • t3nt3n.de – Das Magazin ist auch online sehr lesenswert
  • Search Engine Land – searchengineland.com – Englischsprachige Website, der Klassiker!
  • Search Engine Round Tableseroundtable.com – Auch ein englischsprachiger Klassiker aus der Szene
  • Google Webmaster Guidelinessupport.google.com – Guter Einstieg in das Thema SEO
  • Google Analytics Blog – analytics.googleblog.com – Der Blog von Google zum Thema Analytics ;-)
  • RYTE Magazinde.ryte.com – Toller SEO Blog mit starken Inhalten rund um SEO und OnPage Optimierung
  • Seo Portal – seo-portal.de – Täglich Neues, zusammengestellt von Michael Schöttler
  • SEO Trainee – seo-trainee.de – Test, Wochenrückblicke, Einblicke von der artaxo GmbH
  • Dr. Webdrweb.de – Der Fels in der Internet-Brandung! Diese Seite (aus Lübeck) liefert seit einer gefühlten Ewigkeit News aus dem Netz
  • termfrequenz – Online Marketing Podcasts – termfrequenz.de – Zu den Themen, SEO, Analytics, Social Media, Online-Marketing und Affiliate
  • WAYNE – sumago.de – Der Marketing Podcast von Marco Jank
  • OMR – Online Marketing Rockstars – von Phillip Westermeyer – omr.com
  • MOZPod – SEO Podcast – moz.com – Endich auch ein Podcast von der größten SEO-Bude der USA!

Geschafft…

Herzlichen Glückwunsch, Du hast das Ende der Liste erreicht. Mir ist klar, einige Tools wurden mehrfach erwähnt, ein Podcast oder Buch ist kein Tool. Mir war es aber wichtig möglichst alle wichtigen Ressourcen hier zu nennen und die Liste möglichst vollständig zu gestalten.

Ich entschuldige mich bei allen Toolanbietern, Autoren, Websitesbetreiber und Podcastern, die ich hier vergessen habe. Schickt mir einfach eine Mail an timo@checkdomain.de, wenn ihr auf dieser Liste erscheinen wollt.

Hier noch mal der Download Link zur Google Liste

Viel Spaß, wünscht
Timo

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (9 votes cast)
132 SEO-Tools für Deine Webseite, 5.0 out of 5 based on 9 ratings

10 Gedanken zu „132 SEO-Tools für Deine Webseite

  1. Super Liste! Direkt gespeichert

  2. Wow. Muss ich gleich auf Facebook teilen.

  3. Krasse Leistung. Hat sicherlich viel Arbeit gemacht. Danke, geteilt. Grüße.

    1. Danke!

  4. Was für eine Anzahl an Tools, wer hat sich da bei Checkdomain bloß die Mühe gemacht um alle aufzulisten?? Jedenfalls ein großes Lob und besten Dank, einige sind dabei die ich noch nicht kannte. Nach und nach werde ich mal darauf zurückgreifen. Bisher bin ich mit den mir bekannten kostenlosen Tools ganz gut zurecht gekommen.

    Aus Berlin viele Grüße warme Füße

    1. Moin Kalin,

      vielen Dank, die Liste ist noch nicht vollständig, stay tuned.

      Grüße aus Lübeck schickt,
      Timo

    2. Vielen Dank!

      Sonnige Grüße aus Lübeck
      Timo

  5. Hallo Zusammen super beitrag können wir diesen beitrag bei uns auch posten naturlich mit ein Link zu dieser Seite

    1. Moin Moritz,

      vielen dank für Dein Feedback, klar kannst Du den Beitrag bei Euch posten, freue mich über den Link!

      Viele Grüße aus Lübeck
      Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.