Was ist bei Shared SSL zu beachten?

Shared-SSL wird von diversen Webhosting-Anbietern genutzt. Diese erwerben ein Wildcard-SSL-Zertifikat, welches diese an Ihre Kunden ohne weitere Prüfung weitergeben, bzw. zur Verfügung stellen können. Dadurch wird nur die Domain des Webhosting-Anbieter selbst authentifiziert, jedoch nicht dessen Kunden.

Dieses Verfahren ist für die Webhosting-Anbieter und dessen Kunden zwar aus Kostensicht interessant, jedoch widerspricht es dem eigentlichen Sinn der Zertifizierung, wodurch der eigentliche Website-Betreiber und nicht nur dessen Provider zertifiziert werden soll.

Ebenso gibt es bei Shared-SSL auch keine Versicherung für den Shop selbst.

War dieser Beitrag hilfreich?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben.

Benötigen Sie Hilfe?

E-Mail

E-Mail senden

Support

Telefonische Beratung

Unternehmen, die uns vertrauen