Domain anmelden

  • Domain ab 0,98 €/mtl.
  • Hotline zum Ortstarif
  • keine Einrichtungsgebühren
Ausgezeichnet zum
Webhoster des Jahres
Deutsche Sicherheits- und
Datenschutz-Standards
Echter Service,
persönlich und kompetent

Schnell zu Ihrer neuen Domain

  • Ist die Wunschdomain noch frei? Unser Domaincheck zeigt es sofort.
  • Soll es eine spezielle Endung sein? Dann geben Sie diese einfach beim Check mit ein!
  • Sie suchen Endungen aus einem bestimmten Themenbereich? Nutzen Sie die Kategorie-Auswahl!

Eine Domain anmelden

Wenn Sie eine eigene Homepage, oder aber auch ein großes Projekt im Internet haben, dann ist dies in jedem Fall wichtig. Es sollte dabei auch darauf geachtet werden, dass ihr Projekt eine eigene Domain hat, unter welcher es zu erreichen ist. Gerade eine Domain anmelden ist gar nicht so schwer und somit kann darauf geachtet werden, dass eine gute Domain gefunden wird. Wenn Sie eine eigene Domain anmelden möchten, sollten Sie darauf achten, dass Sie eine gute und passende Domain finden. Der Name der Domain sollte auf alle Fälle gut zu Ihrem Projekt passen. Eine Domain anmelden kann vom eigenen PC aus durchgeführt werden und das mit wenigen Mausklicks. Es gibt im Bereich der Domain-Anmeldung sehr viele Angebote, die gewählt werden können.

checkdomain.de als Domainanprovider stellt Ihnen hier einen Domaincheck zur Verfügung, mit dem Sie ermitteln können, ob Ihre Wunsch-Domain noch auf Sie angemeldet werden kann. Alternative Anmelde-Vorschläge erhalten Sie ebenfalls, denn meistens möchten Webseitenbetreiber Ihre Domain unter unterschiedliche Top-Level-Domains wie der .de-Domain, .com-Domain, .net-Domain, etc.) oder eini der neuen Domainendungen registrieren. Somit senkt man das Risiko, dass sich die Konkurrenz eine ähnliche Domain anmeldet.

Ihre Domain ist noch frei? Dann zügig anmelden!

Sollten Sie sich für einen Domainnamen entschieden haben, benötigen Sie für die Anmeldung nur wenige Minuten. Begehrte Domains sind schnell weg, daher verlieren Sie keine Zeit beim Domain anmelden. Gerade dann, wenn Sie ihr Projekt in einem Bereich angesiedelt haben, indem es sehr viele gute Projekte gibt, die über ähnliche Inhalte verfügen, ist es nicht immer einfach, eine passende Domain zu finden.

Sollten Sie für Ihre Domain anmelden und noch Webspace brauchen, bieten wir Ihnen als Webhoster auch noch eine Auswahl an verschiedenen Tarifen an. Unter Webhosting finden Sie weitere Informationen und das Angebot, dass zu Ihrem Projekt passt.

Sie haben noch Fragen?

In unseren FAQs finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Domainanmeldung.

Kosten für eine Domain

Insgesamt stehen rund 950 Domain-Endungen aus aller Welt zur Verfügung, die Einrichtung kostet bei den meisten Domains nichts. Für eine registrierte Domain bezahlen Sie eine monatliche Rate.

Domainendung Laufzeit Einrichtung Preis/Monat
.de 12 Monate 0,00 € 1,29 €
.com 12 Monate 0,00 € 1,69 €
.org 12 Monate 0,00 € 1,99 €
.net 12 Monate 0,00 € 2,19 €
.info 12 Monate 0,00 € 1,69 €
.co 12 Monate 0,00 € 4,19 €
.eu 12 Monate 0,00 € 1,79 €
.io 12 Monate 0,00 € 7,99 €
.jetzt 12 Monate 0,00 € 1,69 €
.tv 12 Monate 0,00 € 4,19 €

Eine Domain können Sie bei einem beliebigen Domain-Anbieter Ihrer Wahl registrieren. Bei checkdomain können Sie ganz einfach über die Suchleiste in unserer Domainsuche Ihre Wunschdomain eingeben, prüfen, ob diese noch frei ist und die Domain dann zum Warenkorb hinzufügen und danach bestellen.

Nach der Registrierung, prüfen wir die Bestellung und geben diese dann frei. In der Regel ist Ihre neue Domain dann innerhalb von 2-4 Stunden erreichbar.

Wer im Internet erreichbar sein möchte mit einer eigenen Webseite oder einem eigenen Online-Shop, der braucht eine Adresse. Die Adresse im Internet wird Domain genannt. Checkdomain ist zum Beispiel unter Domain checkdomain.de erreichbar.

Hierbei kann man eine Domain noch in mehrer Teile aufteilen. Der letzte Teil einer Domain heiߟt "Top-Level-Domain" kurz auch "TLD". In unserem Fall ist es ".de".

Hieran kann der Nutzer meist sofort sehen, aus welchem Land das Unternehmen kommt. Es gibt aber nicht nur länderspezifische TLD, sondern auch kategorische Top-Level-Domains, wie zum Beispiel: .shop. Dadurch weiߟ man sofort, dass es sich um einen Shop handelt.

Der zweite Teil einer Domain ist die "Second-Level-Domain", das was vor der TLD steht. In unserem Fall ist die Second-Level-Domain "checkdomain". Hier wird meist der Firmenname oder die Marke der Seite festgelegt. Die Second-Level-Domain in Kombination mit der Top-Level-Domain ist immer einzigartig, es gibt sie also nur ein einziges Mal. Deshalb finden Sie oft auch schon belegte Domains, wenn Sie Ihre Wunschdomain eingeben.

Unternehmen, die uns vertrauen

Weitere Produkte die Sie interessieren könnten
Homepage-Baukasten
Erstellen Sie ohne jegliche Programmierkenntnisse Ihre eigene Homepage.
Website erstellen
Webhosting
Konzentrieren Sie sich voll auf Ihr Projekt! Leistung und Sicherheit inklusive.
Rankingcoach
Optimieren Sie Ihre Internetseite und erreichen Sie Top-Platzierungen.
Website optimieren
SSL-Zertifikate
Mehr Sicherheit für Ihre Website - schützen Sie sich vor Hackerangriffen.
Schnell schützen