.porn Domain

  • nur 8,00 € im Monat
  • Keine Einrichtungsgebühr
  • Viele Zahlmethoden
  • TrustPilot   Bewertung
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

Weitere Informationen zur Domain

Preis / Monat
8,00 €
Laufzeit
12 Monate
Kündigungsfrist
14 Tage
Einrichtungskosten
0,00 €
Gebühr bei Transfer
0,00 €
Gebühr bei Update
0,00 €
Gebühr bei Restore
85,68 €
Gebühr bei Inhaberwechsel
0,00 €
  • Preise sind inkl. 19% MwSt. (Deutschland)

.porn Domain-Eigenschaften

In welcher Region liegt die .PORN? Porn
Wieviele Zeichen muss eine .PORN-Domain mindestens haben? 3 Zeichen
Wieviele Zeichen darf eine .PORN-Domain maximal haben? 63 Zeichen
Kann ich deutsche Umlaute (Sonderzeichen) im Domainnamen verwenden? Nein
Sind Domainnamen zugelassen, welche nur aus Ziffern bestehen? Nein
Letter of Intent (Was haben Sie mit der Domain vor?) Nein
Wo finde ich die Vergabebedingungen der Vergabestelle? Link
Gibt es Vergaberichtlinien für diese Domainendung? Ja
Sind gesonderte Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beachten? Ja

Leistung

  • Live-Registrierung
  • Sie werden Inhaber und Admin-C der .PORN-Domain (Domaininhaber).
  • Weboberfläche zum Verwalten der .PORN-Domain
  • Zugriff auf die Nameserver (z.B. A-, NS-, MX-, CNAME-, SPF-Einstellungen möglich)
  • Vorkonfigurierte Domaindienste (z.B. DynDNS, Sedo, Google, BloggerTM, MobileMe)
  • Subdomains
  • Domainweiterleitung
  • Echte URL wird bei der Weiterleitung versteckt.
  • Mailweiterleitung

Service und Support

  • Kostenloser E-Mail Support
  • Telefonsupport (nur Telekomkosten)
  • kostenloser Support über unsere Online-Hilfe
  • Verwaltungsoberfläche

Abrechnung

  • Mindestlaufzeit: 12 Monate, welche im Voraus für diesen Zeitraum berechnet werden.
  • Kündigungsfrist: mind. 14 Tage vor Ablauf des aktuellen Registrierungszeitraums.
  • Zahlungsweise: Bankeinzug, Kreditkarte (Visa, Master, Amex), Paypal. Bei Firmierungen (GmbH und AG) ist Zahlung durch Überweisung möglich.

Einschlägige Inhalte: die neue Domainendung .porn

Auch wenn Kritiker es nicht gerne hören: Pornografie gibt es bereits seit vielen 1000 Jahren – ein Beleg dafür sind die Wandbilder im antiken Pompeji, die heute Jahr für Jahr von Millionen Touristen besichtigt werden. Im Netz haftet der "Erwachsenenunterhaltung" dagegen immer etwas Schmuddeliges an, was auch daran liegt, dass Nutzer häufig unbeabsichtigt auf entsprechenden Angeboten landen. Mit der neuen Top Level Domain (nTLD) .porn soll sich das ändern.

Die Vergabestelle der Domainendung .porn

Die neue Domainendung .porn startete am 4. Juni 2015 in die allgemeine Registrierungsphase. Zuvor fand vom 2. März bis zum 30. April 2015 die Sunrise-Phase statt, die ausschließlich registrierten Markeninhabern sowie Besitzern von .xxx-Domains vorbehalten war. Für die technische Abwicklung der nTLD .porn zeichnet das US-amerikanische Unternehmen ICM Registry verantwortlich. Die Vergabestelle ist spezialisiert auf Endungen für "Erwachsenen-Content". Neben der .porn-Domain betreibt sie auch die Endungen .xxx, .adult und .sex.

Die nTLD .porn: Exklusiv für Erwachsene

Gegen die nTLD .porn gab es zahlreichen Einsprüche – ebenso wie unter anderem gegen die Domainendungen .sexy, .hot, .gay oder .vodka. Befürchtet wurde dabei immer, dass es zu einem Verfall der Moral durch die Einführung dieser neuen Endungen kommen könnte. Eine neutrale Schiedsstelle wies die Einsprüche jedoch ab. Der zuständige Gutachter sieht in Endungen wie .porn sogar den Vorteil, dass sie eine klare Kennzeichnung eindeutiger Inhalte ermöglichen und es so leichter machen, entsprechende Websites zu umgehen oder zu blockieren.

Die Vergabestelle ICM Registry geht davon aus, dass die .xxx-Domains im Bereich der Erwachsenenunterhaltung weiter führend bleiben werden. Mit .porn habe man jedoch die Möglichkeit einer vergleichsweise günstigen Domainendung geschaffen. Ziel sei es, Anbieter einschlägiger Inhalte dazu zu bewegen, ihre Dienste nicht mehr unter .com-Domains (oder anderen herkömmlichen Domains) zu präsentieren, sondern dafür spezifische TLDs wie .porn zu nutzen. Dann könne die Allgemeinheit besser vor unerwünschten Konfrontationen geschützt werden.

Die Registrierung Ihrer Endung .porn

Sie möchten eine .porn-Domain registrieren? Mit checkdomain ist das eine schnelle Nummer. Bitte gehen Sie dafür zunächst auf unseren Domaincheck. Überprüfen Sie hier, ob die von Ihnen favorisierte Domain noch frei ist. Wenn ja, müssen Sie einige Angaben in das entsprechende Online-Formular eintragen. Anschließend kümmern wir uns umgehend um die Registrierung Ihrer neuen .porn-Domain. Sie haben noch Fragen rund .porn-Domains? Oder möchten Sie mehr wissen über das Webhosting bei checkdomain? Unser Support erzählt Ihnen gerne mehr und unterstützt Sie bei allen Fragen rund um Ihren Online-Auftritt!

Unternehmen, die uns vertrauen