FileZilla ist ein modernes und leistungsstarkes FTP-Programm.
Einige der Hauptfunktionen sind zum Beispiel:
Wiederaufnahme abgebrochener Uploads/Downloads, Firewall-Support,
SSL (Sichere Verbindungen), Drag & Drop.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Filezilla für Mac einrichten, um sich
mit Ihrem FTP-Server verbinden zu können.

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Nutzung eines FTP-Programmes,
ein Webhosting-Paket bei uns haben müssen. (FTP-Zugangsdaten).

Schritt 1

Starten Sie das Programm "FileZilla". In unserem Beispiel ist es die
Version 3.6.0.2.
Nach dem Start bekommen Sie folgenden Bildschirm angezeigt:

Klicken Sie einmal auf das "FileZilla Fenster" um es zu aktivieren.

Schritt 2

Nun klicken Sie auf das Symbol für den Servermanager.

Schritt 3

Es öffnet sich das folgende Fenster:

Markieren Sie "Eigene Server" und  klicken Sie auf "Neuer Server", um anschließend Ihre Daten eingeben zu können.

Schritt 4

Geben Sie nun Ihre FTP-Zugangsdaten an, die Sie per Email
erhalten haben (Ihre Zugangsdaten für die Domain ...).
Wir haben in unserem Beispiel die folgenden Daten verwendet:

Domainname: www.mustermann.de
Login: mustermann
Passwort: 123456

Fertig ausgefüllt würde es wie folgt aussehen: (Bitte beachten Sie,
dass Sie Ihre Zugangsdaten eintragen und nicht unsere Beispieldaten).

Um eine Verbindung per "FTPES" (explizite Verschlüsselung) einzurichten, wählen Sie
bei Servertyp "FTPES - FTP über explizites TLS/SSL" aus.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Ok" um die Einrichtung abzuschliessen.

Klicken Sie nun auf den folgenden Link um die Nutzung von FileZilla erklärt zu bekommen:
FileZilla für Mac Nutzung