Wie kann ich die Nameserver von Checkdomain nutzen?

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie die Nameserver für die Hinterlegung eigener IP-Adressen für
Web- oder Mailserver und Subdomains konfigurieren können.

Wollen Sie "Eigene Nameserver" wie z.B ns.Ihredomain.de eintragen, nutzen Sie bitte die Anleitung
unter diesem Link.

Schritt 1

Auf unserer Startseite unter www.checkdomain.de klicken Sie rechts oben auf "Login" ,
um sich in Ihren Kundenbereich einzuloggen.

Sie gelangen zum Login-Formular, in dem Sie Ihr Kundenlogin und Ihr Kundenpasswort eintragen
und anschließend auf den Button "Login" klicken.

Schritt 2

Sie befinden sich nun in Ihrem Kundenbereich. In der linken Navigation klicken Sie auf den Navigationspunkt "Domains".

Schritt 3

Wählen Sie in der Domainübersicht die gewünschte Domain, für die Sie die IP-Adresse ändern möchten. Klicken Sie bei der gewünschten Domain auf "Konfiguration".

Schritt 4

Klicken Sie auf der Detailseite der gewünschten Domain auf den Menüpunkt "Checkdomain Nameserver".

Schritt 5

In dem nun erscheinenden Bildschirm, haben Sie die Möglichkeit die Nameservereinstellungen zu ändern, wie zum Beispiel
die IP-Adresse des gewünschten Webservers oder Zusatzeinträge für Subdomains und Mailserver.

Weitere Einträge in den Nameservern, können unter DNS-Einträge gemacht werden.

Nachdem Sie die gewünschten Einstellungen angepasst haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern".

Wichtiger Hinweis:

Die Verwaltung der Nameserver erfolgt eigenverantwortlich.

Die Speicherung der Daten auf den Nameservern erfolgt zu sofort. Bis die Änderung an den Nameservern
wirksam ist,
kann es ca. 2 - 6 Stunden dauern.

War dieser Beitrag hilfreich?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben.

Benötigen Sie Hilfe?

E-Mail

E-Mail senden

Support

Telefonische Beratung

Unternehmen, die uns vertrauen