Eigene Domain

  • Domain ab 0,98 €/mtl.
  • Hotline zum Ortstarif
  • keine Einrichtungsgebühren
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten
Blogger digg Evernote Facebook Flickr Foursquare Google + Instagram Jimdo linkedIn Myspace Picasa Pinterest Spreadshirt Tumblr Twitter Vimeo Vine Wordpress Youtube Magento Shopware
Referenzen:

Schnell zu Ihrer neuen Domain

  • Ist die Wunschdomain noch frei? Unser Domaincheck zeigt es sofort.
  • Soll es eine spezielle Endung sein? Dann geben Sie diese einfach beim Check mit ein!
  • Sie suchen Endungen aus einem bestimmten Themenbereich? Nutzen Sie die Kategorie-Auswahl!
TIPP:%break% Mit einem Klick auf die Multicheck-Funktion können Sie mehrere Domainnamen gleichzeitig prüfen.

Ihre eigene Domain - in wenigen Schritten

Mit einer eigenen Domain schaffen Sie sich eine individuelle Plattform im Internet, über die Sie weltweit und jederzeit präsent sind. Checkdomain macht es Ihnen ganz einfach, Ihre eigene Domain zu erstellen. In wenigen Schritten leiten wir Sie von der Überprüfung Ihrer Wunschadresse bis zum Anlegen einer eigenen Webseite.

Start: Die Suche nach dem passenden Namen für Ihre eigene Domäne. Für die Auffindbarkeit im Netz ist ein Name wichtig, der einprägsam ist und der zu den Inhalten Ihres Internetprojekts passt. Neben einem individuellen Namen für die eigene Domain müssen Sie sich für eine Domainendung, auch Top-Level-Domain genannt, entscheiden – also etwa .de, .at oder auch .ch.

Checkdomain bietet Ihnen mit dem Domaincheck die Möglichkeit, online innerhalb von Sekunden zu überprüfen, ob Ihre Wunschadresse noch frei ist. Automatisch liefern wir Ihnen zudem alle Informationen, die Sie benötigen, damit Sie eine eigene Domain erstellen können.

Sollte Ihr favorisierter Domainname bereits vergeben sein, kann es sich lohnen, den gewünschten Namen mit einer anderen Domainendung zu kombinieren – so lassen sich unter Umständen Engpässe bei besonders gefragten Endungen wie der .de-Domain oder der .com-Domain umgehen.

Neben bekannten Domainendungen wie .de und .com finden Sie bei checkdomain auch ausgefallene Länderkennungen - insgesamt können Sie bei uns aus rund 300 Domain-Endungen weltweit wählen. Seit Februar 2014 sind nun noch eine große Anzahl an neuen Domainendungen hinzugekommen.

Der nächste Schritt auf dem Weg zur eigenen Domain: Sichern Sie sich über checkdomain Ihre neue Adresse im Netz. checkdomain meldet die gewünschte Domain dann bei der zuständigen Vergabestelle an, vergibt eine IP-Adresse und trägt in den so genannten Nameserver die IP-Nummer und die neu gesicherte Internet-Domain ein.

Für die technische Erreichbarkeit Ihrer Domain benötigen Sie zudem ein Webhosting-Paket. Checkdomain bietet Ihnen als Ihr Provider eine Auswahl an Webhosting-Angeboten, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind – egal, ob Sie ein Blog, einen Shop oder eine Firmenhomepage betreiben wollen.

Auf unseren Seiten finden Sie viele weitere Informationen, die Sie brauchen, um eine eigene Domain zu erstellen. Bei Fragen können Sie sich außerdem gerne an das checkdomain-Serviceteam wenden.

Mehr Infos

Unternehmen, die uns vertrauen