Wie richte ich eine Domainweiterleitung ein?

Wenn Sie bereits ein Webhosting-Paket bei einem anderen Provider haben und nun Ihre Domain dorthin verweisen wollen, können Sie bei Ihren Domains eine Weiterleitung einrichten.

Schritt 1

Auf unserer Startseite unter www.checkdomain.de klicken Sie rechts oben auf "Login" um sich in Ihren Kundenbereich einzuloggen.

Sie gelangen zum Login-Formular, in dem Sie Ihr Kundenlogin oder E-Mail-Adresse und Ihr Kundenpasswort eintragen und anschließend auf den Button "Login" klicken.

Schritt 2

Sie befinden sich nun in Ihrem Kundenbereich. In der linken Navigation klicken Sie auf den Navigationspunkt "Domains".


Schritt 3

Wählen Sie in der Domainübersicht die gewünschte Domain, für die Sie eine Weiterleitung einrichten möchten. Klicken Sie bei der gewünschten Domain auf "Konfiguration".

Schritt 4

Klicken Sie auf der Detailseite der gewünschten Domain auf "Domainweiterleitung".

Schritt 5

Geben Sie auf dieser Seite die gewünschte Ziel-Adresse ein, auf welche die Domain weitergeleitet werden soll. (z.B. http://home.t-online.de/mustermann/index.html).

Im unteren Bereich können Sie den Weiterleitungs-Typ auswählen. Klicken Sie dazu auf das Pulldown-Menü.

 

Optionaler Schritt

Wenn Sie auch Ihre E-Mails an ein bereits bestehendes Email-Postfach bei einem anderen Provider weiterleiten möchten. Tragen Sie hier die E-Mail-Adresse des Postfachs ein auf die die Weiterleitung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgen soll.

Über die Schaltfläche "E-Mail-Adresse hinzufügen", können Sie zusätzliche E-Mail-Adressen weiterleiten.

Falls eine bestimmte E-Mail-Adresse nicht mehr weitergeleitet werden soll, können Sie diese mit einem Klick auf die Schaltfläche "Entfernen" wieder löschen.

Schritt 6

Bestätigen Sie Ihre Eingaben durch einen Klick auf die Schaltfläche "speichern".

Wichtiger Hinweis

Bei dem erstmaligen Einrichten einer Domainweiterleitung kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis diese aktiv ist.