Datensicherung für Homepage durchführen

Es ist jederzeit möglich ein eigenes Backup seiner persönlichen Daten durchzuführen. Wichtig hierbei ist, dass verschiedene Backups gemacht werden können z.B. von Ihrer Homepage (Webspace),
von Ihrer Datenbank und von Ihren E-Mails.

Das Backup Ihrer Homepage wird in den nächsten Schritten beispielhaft mit FileZilla erklärt.

Alternativ können Sie Ihre Daten auch über das Checkdomain-Backup-System sichern.

Datensicherung über den Kundenbereich

1. Schritt

Wenn Sie Ihre Homepage sichern wollen, weil Sie z.B. Ihre erste Seite errichtet haben und dort
weiter arbeiten/testen wollen, können Sie sich via FTP (z.B. über FileZilla) mit Ihren FTP-Daten
auf Ihren Webspace einloggen und in das Verzeichnis gehen,
in dem die Homepage liegt (Standard ist hier /htdocs).

2. Schritt

Wenn Sie jetzt Ihre Seite auf dem Webspace manuell sichern möchten, können Sie z.B. parallel
zum Verzeichnis "/htdocs" ein zweites erstellen und dieses z.B. "/Backup" nennen.

Markieren Sie dafür das Hauptverzeichnis ("/"), machen einen Rechtsklick und wählen "Verzeichnis erstellen" aus.

Hier können Sie jetzt theoretisch sogar noch ein Unterverzeichnis mit dem Datum
erstellen, von wann die Datensicherung gemacht wird/wurde.

3. Schritt

Jetzt kopieren Sie einfach die Kompletten Dateien und Ordner in den angelegten Ordner und
schon können Sie jederzeit auf ein eigenes Backup zurückgreifen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben.

Benötigen Sie Hilfe?

E-Mail

E-Mail senden

Support

Telefonische Beratung

Unternehmen, die uns vertrauen